Zahnlose Influencer

Wie YouTubes Werberichtlinien kritische Inhalte verhindern

Seit langem müssen sich Social Media Plattformen den Vorwurf gefallen lassen, sie würden zur Polarisierung in unserer Gesellschaft beitragen. Auf der Videoplattform YouTube etwa verbreiten Verschwörungstheoretiker, Spinner, Hass-Prediger und Extremisten beinahe ungehindert ihre zweifelhaften Botschaften. Die Algorithmen favorisieren extreme Inhalte. Denn wenn wir uns über etwas aufregen, bleiben wir länger online. Doch das sei nur die halbe Wahrheit, betont eine Forscherin der Wirtschaftsuniversität Wien. Susanne Kopf hat in einer Studie analysiert, inwiefern die Richtlinien zur Werbefreundlichkeit kritische Diskurse auf YouTube verhindern.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe