Religion aktuell

Seele im Lockdown, Christenverfolgung

Seele in Not +++ Kirche in Not: „Red Wednesday“

1. Seele in Not

Der 2. Lockdown, Distance-Learning, die Unsicherheit nach dem Terroranschlag in Wien und die bevorstehende kalte und dunkle Jahreszeit: Eine zunehmende Zahl an Menschen kämpft derzeit mit psychischen Problemen. Hotlines und psychosoziale Zentren, auch der Religionsgemeinschaften, haben Hochbetrieb. - Gestaltung: Maria Harmer


2. Kirche in Not: „Red Wednesday“

Zahlreiche bekannte Gebäude erstrahlen am Abend des 18. November in blutrotem Licht, darunter auch das Parlamentsausweichquartier in der Wiener Hofburg, sowie viele Kirchen und Klöster. "Red Wednesday" heißt die Aktion, mit der das internationale katholische Hilfswerk "Kirche in Not" auf die Situation von Millionen weltweit bedrohter und verfolgter Christinnen und Christen aufmerksam macht. - Gestaltung: Andreas Mittendorfer

Service

Telefonseelsorge (rund um die Uhr erreichbar): 142
Corona Sorgenhotline (täglich 8-20 Uhr): 014000 53000
Rat auf Draht (rund um die Uhr erreichbar): 147
Psychiatrische Soforthilfe (rund um die Uhr erreichbar): 01 31330

Kirche in Not

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe

Übersicht