Journale

Ö1 Morgenjournal

mit Kultur aktuell

Beiträge

  • Pflegeheime: Viele Erkrankte, wenig Tests

    Ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen zählen zur Risikogruppe in Pandemiezeiten - dementsprechend sollte alles getan werden, um Infektionen in Alters-oder Pflegeheimen zu vermeiden. Doch in dem Maß, in dem die Zahl der Infektionen in Österreich generell nach oben geschnellt ist, steigen auch die Zahlen in derartigen Betreuungs-Einrichtungen wieder. 1500 Pflegekräfte sind derzeit österreichweit corona-positiv, unter den Bewohnern sind es sogar schon mehr als 2.000. Nun soll das Personal wöchentlich verpflichtend getestet werden - die Bewohner aber nur im Fall eines Verdachts.

  • Warum oberösterreichische Pflegeheime so stark betroffen sind

    Oberösterreich zählt zu den Bundesländern mit den höchsten Infektionsraten. Das ist auch in den Alters-und Pflegeheimen nicht anders. Mehr als 80% der Covid Toten in Heimen sind in Oberösterreich seit Anfang Oktober verstorben. Noch mehr waren es nur im Burgenland und in Niederösterreich. Zur Situation nimmt die für den Pflegebereich zuständige Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer von der SPÖ im Ö1-Morgenjournal-Interview Stellung. Es habe in der Vergangenheit zu wenige Tests gegeben.

  • Versorgung von Patienten im niedergelassenen Bereich

    Arztpraxen sind auch während des Lockdowns geöffnet, ebenso wie die Praxen von Gesundheitsdienstleistern wie Physiotherapeuten, Logopäden oder Ergotherapeuten. Und einmal mehr wird an die Bevölkerung appelliert, dieses Angebot auch zu nutzen und nicht aus Angst vor einer Ansteckung zu Hause zu bleiben.

  • Wiener Grünenchefin ohne Mandat

    Eine Parteichefin ohne politisches Mandat - das ist die Situation bei den Wiener Grünen, fünf Wochen nach der Wien-Wahl. Birgit Hebein verzichtet auf ihr Mandat, nachdem sie weder für die Klubführung noch für eine andere Funktion die Mehrheit bekommen hat. Was ist los bei den Wiener Grünen? Und was bedeutet das für die Landespartei und für die Bundes-Partei?

  • Warum Birgit Hebein ihr Mandat verloren hat

    Eine Neuauflage der rot-grünen Koalition werde es nur mit ihr geben, hat Birgit Hebein einst gesagt. Jetzt gibt es sie gar nicht, und auch sie selbst ist schwer angeschlagen. Nach so einem Erfolg bei den Wahlen so ein politischer Bauchfleck - das ist schon eher ungewöhnlich. Zwar wurde immer wieder gemunkelt, dass das Verhältnis zu SPÖ Bürgermeister Ludwig kein einfaches war, doch Hebein hat immer die Fortsetzung der rot-grünen Koalition angestrebt. Wo sie sich verkalkuliert hat, versucht der Politikberater Thomas Hofer im Ö1-Morgenjournal-Gespräch zu analysieren.

  • Uniqa streicht 600 Stellen

    Der Versicherungskonzern UNIQA streicht in den kommenden beiden Jahren an die 600 Stellen, das hat das Unternehmen gestern Abend bekannt gegeben. Der Stellenabbau wird hauptsächlich Österreich betreffen, heißt es in der Mitteilung. Der Konzern wolle "interne Abläufe einfacher und kostengünstiger" gestalten. Ein Sozialplan sei vereinbart worden.

  • Wirecard: Brauns Auftritt zu politischen Kontakten

    Die Ermittlungen um den Finanz-Skandal der Firma Wirecard verlagern sich heute von München nach Berlin. Denn der Haupt-Verdächtige, Ex-Wirecard-Chef Markus Braun, muss vor dem Untersuchungs-Ausschuss des deutschen Bundestags antreten. Sämtliche Bemühungen seiner Anwälte, nur eine Video-Befragung absolvieren zu müssen, sind gescheitert. Der 51-jährige Österreicher muss persönlich erscheinen. Die Abgeordneten erwarten sich auch konkrete Aussagen über seine politischen Kontakte.

  • Europäische Literaturtage Wachau: "Mehr Wildnis"

    Die Europäischen Literaturtage in Krems - heuer als Online-Ausgabe- stehen unter dem Motto „Mehr Wildnis“. Vier Tage lang werden Lesungen, Gespräche und Diskussionen geboten. Eröffnet werden die Literaturtage heute von der deutschen Autorin und Philosophin Ariadne von Schirach, danach erwartet das Publikum an den Bildschirmen ein Dialog mit dem Schriftsteller und Essayisten Robert Menasse.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Journale - XML
Journale - iTunes
Kultur aktuell - XML
Kultur aktuell - iTunes

Sendereihe