Kinderkakao auf dem Dienstlaptop

Rechtliche Fragen rund ums Homeoffice

Rund 40 Prozent der Arbeitnehmer in Österreich verrichten ihren Job - zumindest teilweise - von zuhause aus. Einige schon wieder. Andere immer noch. Manche gerne, manche weniger gerne. Doch auch nach einem halben Jahr Pandemie ist hier arbeitsrechtlich vieles nicht geregelt. Für kommendes Frühjahr hat Arbeitsministerin Christine Aschbacher (ÖVP) ein Homeoffice Gesetz versprochen. Was bis dahin gilt, das hat der Arbeitsrechtsexperte Walter Pfeil am Montag dieser Woche bei einer Online-Diskussion im Rahmen der Salzburger Veranstaltungsreihe "Panorama:Uni" zu klären versucht. Ulla Ebner fasst zusammen.

Service

Panorama-Uni

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe