EU für reparaturfähige Produkte

Mehr Produktsicherheit für Software und Künstliche Intelligenz

Ein Smartphone oder auch nur elektronisches Kinderspielzeug lassen sich kaum mehr reparieren - oft ist das Innenleben nicht zugänglich oder es gibt keine Ersatzteile. Diese Probleme möchte die EU mit einem Recht auf Reparatur beheben. Dazu und generell zu Vorschlägen für eine bessere Produktsicherheit hat das EU-Parlament gestern einen Bericht angenommen. Er sieht etwa vor, dass unsichere Produkte schneller von Online-Markplätzen entfernt werden und dass auch Software als Produkt gilt. Sarah Kriesche hat mit der Berichterstatterin, Marion Walsmann von der Europäischen Volkspartei, gesprochen.

Roboexotica bringt Cocktails heim

Ihre Getränke etwas anders mischen als in den Jahren zuvor, müssen heuer die Cocktailroboter der Roboexotica. Das Festival der Künstlergruppe monochrom beginnt morgen und kommt mit seinen originellen Getränkemaschinen zum Publikum.
You drink - we drive, so lautet das geheime Motto.
Das Festival der Cocktailroboter geht bis Sonntag. Es wird parallel von einem Livestream begleitet, in dem Künstlerinnen, wie Technikerinnen und Theoretiker zu Wort kommen.

Service

Pressemitteilung "Recht auf Reparatur"
Pressemitteilung "besserer Schutz vor unsicheren Produkten
Marion Walsmann
RAPEX Register

Roboexotica

Kostenfreie Podcasts:
Digital.Leben - XML
Digital.Leben - iTunes

Sendereihe