Veronica Kaup-Hasler ++ Bregenzer Festspiele ++ Pippi Langstrumpf

1. Veronica Kaup-Hasler im Gespräch
2, 75 Jahre Bregenzer Festspiele
3. 75. Geburtstag von Pippi Langstrumpf

Beiträge

  • Kulturstadträtin Kaup-Hasler im Gespräch

    Im Jahr 2018 hat der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig Veronica Kaup-Hasler, die zuvor lange Jahre den steirischen herbst geleitet hat, als parteiunabhängige Stadträtin in sein Team geholt. Auf Bundesebene lagen die Kulturagenden damals bei Gernot Blümel, es folgte Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek und nun liegen diese bei Andrea Maier. Seit Dienstag ist die erste rot-pinke Stadtregierung auf Landesebene angelobt und die zweite Amtszeit von Kaup-Hasler hat begonnen. Wir haben auch schon im Morgenjournal darüber berichtet. Über die Fortführung von Krisenmaßnahmen, über Förderstrukturen, ihre Erwartungen an subventionierte Veranstaltungen und Festivals, aber auch über den verordneten Stillstand im Kulturbetrieb und den neuen, pinken Koalitionspartner – ein Gespräch mit Veronica Kaup-Hasler.

  • 75 Jahre Bregenzer Festspiele

    Die Bregenzer Festspiele feiern im kommenden Jahr ihren 75. Geburtstag. Ihr Geschenk an sich und ihr Publikum soll ein besonders umfangreiches und vielfältiges Programm werden. In der Krise präsentiert sich das Festival krisenfest. Rund die Hälfte der für heuer gebuchten "Rigoletto"-Karten konnte umgebucht werden, und alle geplanten Projekte finden entweder 2021 oder 2022 statt.

  • 75. Geburtstag von Pippi Langstrumpf

    Am 26. November 1945, also genau heute vor 75 Jahren, erblickte Astrid Lindgrens Kinderbuchfigur Pippi Langstrumpf das Licht der Welt. Die Geschichte, wie Pippi Langstrumpf entstand, ist wohl bekannt. Die spontan erfundene Gute Nacht-Erzählung für ihre kleine Tochter Karin schrieb Astrid Lindgren nieder, als sie selbst krank im Bett lag. Aus dem Manuskript wurde ein Buch und aus dem Buch der weltweit verkaufte und vielleicht populärste Kinderbuchklassiker überhaupt. 75 Jahre und etliche Verfilmungen später ist Pippi Langstrumpf eine Kultfigur, eine Ikone des Feminismus, ein gewinnbringender Vermarktungsschlager.

  • Staatspreis für literarische Übersetzung an Ivanova und Pfeiffer

Sendereihe