Karl-Heinz Grasser

APA/HELMUT FOHRINGER

Journal-Panorama

Nach dem BUWOG-Urteil

Nach drei Jahren Prozess liegt das Urteil im Prozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und andere vor. Grasser wurde vom Schöffensenat unter Richterin Marion Hohenecker zu acht Jahren Freiheitsstrafe verurteilt, Ex-FPÖ-Generalsekretär Walter Meischberger zu sieben, der Lobbyist Peter Hochegger zu sechs Jahren. Auch andere Angeklagte fassten Schuldsprüche und Haftstrafen aus. Alle Urteile sind nicht rechtskräftig, Grassers Anwalt hat bereits Berufung angemeldet.

Wie nehmen Angeklagte und Ankläger das Urteil auf, wie kann man den Korruptionsprozess politisch einordnen und was lernen wir aus dem Mammutverfahren?

Über das BUWOG-Urteil diskutieren bei Barbara Stanton:

- Alois Birklbauer, Strafrechtsprofessor, Universität Linz
- Thomas Hofer, Politikberater
- Petra Pichler, ORF-Journalistin, Prozessbeobachterin
- Michael Dohr, Rechtsanwalt

Service

Kostenfreie Podcasts:
Europa-Journal - XML
Europa-Journal - iTunes

Sendereihe