Gebäude und Bäume in der Toskana

EMIL WIMMER

Ambiente

Permakultur in der Toskana

Ambiente Spezial
Vielfalt statt Einfalt - Permakulturgärten und nachhaltige Biobetriebe in der Toskana

Planierraupen-Technologie, Rebenreihen an Betonpfählen mit Gassen für giftspritzende Landmaschinen einerseits, massive Abwanderung, verfallene Terrassen und ausgestorbene Dörfer andererseits - dieses Bild des Chianti entspricht nicht dem Klischee einer idyllischen, blühenden Gartenlandschaft. Doch der vergleichsweise kleine Landstrich, der seit jeher als ‚Herz der Toskana' angesehen wird, ist kein Sonderfall. Mit dem Strukturwandel in der Landwirtschaft sind nach den 2. Weltkrieg überall in der Region die altbewährten Formen der Bodennutzung verschwunden.

Der Verlust der biologischen Vielfalt, Bodendegradierung, Wasser- und Luftverschmutzung, Süßwasserverknappung und Klimawandel haben jedoch zu einer Trendumkehr geführt. So werden aktuell bereits 25 % der landwirtschaftlichen Flächen biologisch bewirtschaftet und fast die Hälfte der 5000 Betriebe wird von Frauen und jungen Menschen geführt. Die steigende Nachfrage nach schmackhaften und hochwertigen Lebensmitteln und ressourcenschonender Produktion haben aus der mittelitalienischen Region zu einem Zentrum der Slow-Food-Bewegung gemacht, das heute auch als Hotspot gilt für erneuerbare Energie. Margit Hainzl und Emil Wimmer haben im letzten Herbst zwischen den Lockdowns in der Toskana, dem Sehnsuchtsort für Generationen von Reisenden, einige nachhaltige Betriebe besucht. Bei den Interviews haben sie selbstverständlich alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen

Gestaltung: Margit Hainzl und Emil Wimmer
Redaktion: Ursula Burkert

Service

Reisetipp:
Im Juni und Oktober 2021 sind zwei Garten- & Genussreisen geplant. Ob diese Reisen aufgrund der Covid 19 Situation durchgeführt werden können, ist bei den jeweiligen Reiseveranstaltern zu erfahren.
https://oe1.orf.at/static/reisekatalog21/#46

La Marronaia, Bio-Weingut, San Gimignano Il Cerreto, Biodynamische Landwirtschaft
Museum der Geothermie, Larderello
Naturpark Le Biancane, Monterotondo Marittimo
La Scoscesa, Permakulturgarten, Lecchi

Kostenfreie Podcasts:
Ambiente Reise-Shortcuts - XML
Ambiente Reise-Shortcuts - iTunes

Sendereihe

Playlist

Urheber/Urheberin: Traditional
Bearbeiter/Bearbeiterin: Riccardo Tesi
Bearbeiter/Bearbeiterin: Maurizio Geri
Album: LUNE
Titel: Ninna Nanna
Ausführende: Banditaliana /Instrumental
Ausführender/Ausführende: Riccardo Tesi /Melodeon
Ausführender/Ausführende: Maurizio Geri /Gitarre
Ausführender/Ausführende: Claudio Carboni /Sopransaxophon
Solist/Solistin: Ginevra di Marco /Gesang m.Begl.
Solist/Solistin: Francesco Magnelli /Piano
Solist/Solistin: Daniele Mencarelli /Bass
Solist/Solistin: Damiano Puliti /Violoncello
Solist/Solistin: Marco Fadda /Percussion
Länge: 05:11 min
Label: Dunya Records/Extraplatte 8021750828922

Komponist/Komponistin: Manuel Randi
Album: TOSCANA
Titel: Toscana
Ausführender/Ausführende: Manuel Randi /Flamenco Guitar, Bass
Ausführender/Ausführende: Max Castlunger /Shaker, Cajon, Bongos
Länge: 03:42 min
Label: Three Saints Records 171101

Komponist/Komponistin: Manuel Randi
Album: TOSCANA
Titel: Brina
Ausführender/Ausführende: Manuel Randi /Acoustic Guitar
Ausführender/Ausführende: Max Castlunger /Frame Drum, Krakebs
Länge: 03:07 min
Label: Three Saints Records 171101

Komponist/Komponistin: Manuel Randi
Album: TOSCANA
Titel: Hea Beat
Ausführender/Ausführende: Manuel Randi /Flamenco Guitar, Bass
Ausführender/Ausführende: Max Castlunger /Shaker, Congas
Länge: 03:21 min
Label: Three Saints Records 171101

weiteren Inhalt einblenden