Biene

APA/DPA/SEBASTIAN GOLLNOW

Moment - Leben heute

Der kleine Dschungel vor der Haustür

Aufgeräumt oder wild. Ideen zum nachhaltigen Gärtnern

Österreichs Gärten gelten als besonders aufgeräumt: kurzer Rasen, immergrüne gestutzte Hecken, kein Blatt Laub am Boden. Damit schwinden die Rückzugsorte für die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Mittlerweile ist der Verlust der Artenvielfalt neben der Klimakrise das größte und drängendste Umweltproblem unserer Zeit. Öffentlich geförderte Initiativen versuchen gegenzusteuern. Mit offiziell verliehenen Plaketten oder Wirtshausshows soll mehr Wildnis in Österreichs Gärten gebracht werden. Tatsächlich ist das Bewusstsein für nachhaltiges Gärtnern in den letzten 20 Jahren gestiegen. Ein MOMENT über unterschiedliche Vorstellungen von Ordnung, Widerstände und neue Ansätze.

Nach der Sendung ist Ihre Meinung gefragt: Wie gestalten Sie Ihren Garten? Was fällt Ihnen in der Nachbarschaft bei der Grün-Gestaltung auf? Wieviel Wildwuchs braucht das private Grün? Oder legen Sie auf Ordnung im Garten wert? Anrufe erbeten unter 0800 22 69 79, Mails bitte an moment@orf.at

Gestaltung: Eva Gänsdorfer

Service

ordentlich-schlampert

naturimgarten

Sendereihe