Lilith Häßle

Lilith Häßle - JULIA KELTSCH

Ö1 Kunstsonntag: Neue Texte

Vom Überleben und Erwachsenwerden

Ö1 Schwerpunkt Jugend: "Junge Texte, junge Stimmen". Es lesen: Lilith Hässle und Nils Arztmann. Gestaltung: Kerstin Schütze. Redaktion: Edith-Ulla Gasser

Im aktuellen Ö1 Programmschwerpunkt zu Themen junger Menschen präsentieren wir vier Ausschnitte aus Erzählungen von Barbara Rieger, Denis Pfabe, Regina Appel und Markus Grundtner. In allen diesen Texten geht es um das Wachsen und Erwachsenwerden, um das Bewältigen von Jugendkrisen, und um den Übertritt ins sogenannte normale Leben.

Barbara Riegers Beschreibung einer jugendlichen Essstörung ist Teil ihres bei Kremayr & Scheriau erschienenen Romans "Friss oder Stirb".

Denis Pfabes Text "The Pink Telephone" über den Selbstmord eines jungen Mannes war eine Einreichung zum Literaturpreis "Gesund schreiben" der Wiener Ärztekammer.

Regina Appels Geschichte über den Grenzübertritt zum Großwerden sowie Markus Grundtners Text über ein Bewerbungsgespräch in einer Anwaltskanzlei wurden zum Alois-Vogel-Preis des Literaturkreises "Podium" eingereicht - ebenso wie ursprünglich auch Barbara Riegers später in Buchform erschienene Erzählung.


Service

Barbara Rieger, "Erbsenreis am Asphalt", Manuskript, 2019, später erschienen in "Friß oder Stirb", Kremayr & Scheriau, 2020

Denis Pfabe, "The Pink Telephone", Manuskript, 2019

Regina Appel, "Der Tag an dem ich vorne sitzen durfte", Manuskript, 2019

Markus Grundtner "Der erste Eindruck zählt", Manuskript, 2019

Barbara Rieger
Denis Pfabe
Regina Appel
Markus Grundtner

Sendereihe

Gestaltung

  • Kerstin Schütze und Edith-Ulla Gasser

Übersicht