Die Österreich 1 Jazznacht

Philipp Kienberger und Anna Widauer über Little Rosies Kindergarten

Little Rosies Kindergarten in Interview, Daniel Schnyder und Reiner Witzel/Richie Beirach Quartett beim Outreach-Festival 2020

Zum Gespräch ins Jazznacht-Studio sind Sängerin Anna Widauer und Bassist Philipp Kienberger geladen. Sie sind Teil des 13-köpfigen Wiener Kollektivs Little Rosies Kindergarten, das im Dezember 2020 mit "Jeder gegen jeden" sein zweites Album veröffentlicht hat. Mit Stimmen, Saxofonen, Geigen, Trompete, Gitarre, Keyboards, Bass und Schlagzeug ist die Gruppe außergewöhnlich besetzt, die dadurch ermöglichte klangliche Bandbreite kommt auf dem Album voll zur Geltung. Kienberger und Widauer werden u. a. über die logistischen Herausforderungen und die internen Abstimmungsprozesse des demokratisch organisierten Kollektivs Auskunft geben sowie ausgewählte Musikstücke von Little Rosies Kindergarten präsentieren.

In der Konzertrubrik erwartet Sie Musik vom Outreach-Festival 2020. Um unter den geltenden Corona-Vorschriften mehrere Acts pro Abend präsentieren zu können, entschied sich Outreach-Impresario Franz Hackl, drei Ensembles als (virtuelles) Meta-Orchester auf die Bühne zu stellen und die "Bands within the band" abwechselnd jeweils 15 bis 20 Minuten spielen zu lassen. Am 8. August letzten Jahres standen so im SZentrum in Schwaz Daniel Schnyders "Mozart in Manhattan"-Band, Thorsten Wilrodt & Lulukele sowie ein Quartett rund um Saxofonist Reiner Witzel und US-Pianist Richie Beirach nebeneinander auf der Bühne und ließen ihre Musik auf mitunter überraschende Weise interagieren.

Außerdem: Ein Rundgang durch den Jazzgarten mit Instrumental-Bouquets und vokalen Blüten anlässlich der Ö1-Gartenwoche. Und Jazzbearbeitungen von Bob-Dylan-Songs, aus Anlass des 80. Geburtstags von "His Bobness" am 24. Mai.

Gestaltung: Xavier Plus

Sendereihe

Gestaltung

  • Xavier Plus

Übersicht