Josef Hader

LUKAS BECK

Klassik-Treffpunkt

Kabarettist, Schauspieler, Autor und Filmregisseur

Live aus dem RadioCafe in Wien. Gast: Josef Hader. Präsentation: Albert Hosp

Nach vielen Jahren hat es nun sein neues, sehnlichst erwartetes Soloprogramm auf die Bühne geschafft - eine kleine Sensation, denn in den letzten Jahren hat seine Arbeit im Filmgeschäft fast das Kabarett überstrahlt. Nach wie vor ist er einer der populärsten und beliebtesten Kabarettisten Österreichs und hat in den vergangenen 21 Jahren, die seit dem letzten Besuch im "Ö1 Klassik-Treffpunkt" vergangen sind, eine ganze Reihe an Erfolgen, auch als Drehbuchautor, Darsteller in Filmen und als Filmregisseur, feiern können: Josef Hader ist zu Gast bei Albert Hosp im Funkhaus Wien!

Schon die ersten Kabarettversuche über Lehrer vor seinen Mitschülern waren ein Riesenerfolg, genauso wie eines der ersten Programme "Bunter Abend", das mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet wurde. Die gemeinsam mit Alfred Dorfer verfasste Satire "Indien", die 1993 verfilmt wurde, erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.
Mit dem Soloprogramm "Privat" tourte Josef Hader zirka fünf Jahre lang quer durch den deutschsprachigen Raum, ehe er ab 2000 als Filmdarsteller und Drehbuchautor reüssierte, vor allem in den Wolf Haas-Verfilmungen als Privatdetektiv Simon Brenner. Mit "Hader muss weg" entstand das nächste Soloprogramm, das ab 2012 von "Hader spielt Hader" abgelöst wurde und nach wie vor in Deutschland, der Schweiz und Österreich erfolgreich gezeigt wird.

Den deutschen Fernsehpreis als bester Schauspieler gab es für "Ein halbes Leben" von Nikolaus Leytner, und Deutschlands wichtigster Satire-Preis, der "Göttinger Elch", wurde dem Künstler 2011 verliehen. Für die Darstellung von Stefan Zweig in Maria Schraders Film "Vor der Morgenröte" erhielt Hader den Preis der deutschen Filmkritik und wurde beim Europäischen Filmpreis als bester Darsteller nominiert.

2017 wurde "Wilde Maus" mit Josef Hader als Autor, Hauptdarsteller und erstmals als Filmregisseur im Wettbewerb der Berlinale präsentiert und zum deutschsprachigen Filmerfolg. Weitere Filmrollen in "The Story of My Wife" (Ildikó Enyedi), "Nevrland" (Gregor Schmidinger) und "Waren einmal Revoluzzer" (Johanna Moder) folgten.

Freuen Sie sich auf den Kulturvormittag mit Albert Hosp im Gespräch mit dem vielseitigen Künstler Josef Hader, mitzuerleben live im RadioCafe, in Ö1 und auch per Video Stream!

Sendereihe

Gestaltung

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Georg Friedrich Händel /1685 - 1759
Titel: Messiah HWV 56, 2. Teil (IBTMELK190610-7)
* He was despised (Aria)
Ausführende: Concentus Musicus Wien
Leitung: Daniel Harding
Solist/Solistin: Terry Wey /Alt
Länge: 06:00 min
Label: Bärenreiter / Eigenmaterial

Komponist/Komponistin: Elmer Bernstein /1922-2004
Gesamttitel: The Silencers / Original Filmmusik
Titel: Main title /instr.
Orchester: Filmorchester
Leitung: Elmer Bernstein
Länge: 01:02 min
Label: Vocalion CDLK4573

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Album: GLENN GOULD EDITION
* Introduzione col Basso del Tema. Allegretto vivace - Tema (00:04:41)
Titel: 15 Variationen mit einer Fuge für Klavier in Es-Dur op.35 "Eroica"
Solist/Solistin: Glenn Gould /Klavier
Länge: 04:41 min
Label: Sony 52646

Komponist/Komponistin: Johann Strauß /1825-1899
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Carl Haffner /1804-1876
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Richard Genée /1823-1895
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Gisela Schunk /Dialogregie
Gesamttitel: Die Fledermaus / Operette in 3 Akten
Titel: 8. Komm mit mir zum Souper / Nr.3 Duett Falke, Eisenstein
Leitung: Willi Boskovsky
Orchester: Wiener Symphoniker
Solist/Solistin: Nicolai Gedda /Gabriel von Eisenstein, Tenor
Solist/Solistin: Dietrich Fischer Dieskau /Dr.Falke, Bariton
Länge: 03:37 min
Label: EMI CMS7693542 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart /1756-1791
Titel: Symphonie Nr.38 in D-Dur KV 504 "Prager"
* 1. Satz - Adagio - Allegro (Ausschnitt)
Orchester: Dänisches Kammerorchester
Leitung: Adam Fischer
Länge: 05:40 min
Label: dacapo 8201201 (12-CD-Box)

Komponist/Komponistin: Franz Schubert /1797 - 1828
Titel: Symphonie Nr.8 in C-Dur DV 944 (vormals Nr.7 oder Nr.9)
* 3. Satz - Scherzo. Allegro vivace (Ausschnitt)
Leitung: Nikolaus Harnoncourt
Orchester: Chamber Orchestra of Europe
Länge: 01:50 min
Label: ica classics ICAC5160 (4 CD)

Komponist/Komponistin: Josef Hader
Titel: Topfpflanzen (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Josef Hader /Sprechgesang
Länge: 00:30 min
Label: GECO H-001-2

Komponist/Komponistin: Leonard de Paur
Titel: Marry a woman, uglier than you (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Josef Hader /Keyboards, Gesang
Solist/Solistin: Otto Lechner /Akkordeon, Backgroundgesang
Länge: 00:40 min
Label: ORF Radio Österreich 1 CD 416 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Album: GLENN GOULD EDITION
* Variation I (00:39)
Titel: 15 Variationen mit einer Fuge für Klavier in Es-Dur op.35 "Eroica"
Solist/Solistin: Glenn Gould /Klavier
Länge: 00:38 min
Label: Sony 52646

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Album: GLENN GOULD EDITION
* Variation XIV - Minore (00:02:02)
Titel: 15 Variationen mit einer Fuge für Klavier in Es-Dur op.35 "Eroica"
Solist/Solistin: Glenn Gould /Klavier
Länge: 02:01 min
Label: Sony 52646

Komponist/Komponistin: Ludwig van Beethoven
Album: GLENN GOULD EDITION
* Variation IV (00:28)
Titel: 15 Variationen mit einer Fuge für Klavier in Es-Dur op.35 "Eroica"
Solist/Solistin: Glenn Gould /Klavier
Länge: 00:28 min
Label: Sony 52646

Komponist/Komponistin: Josef Hader
Titel: Lied von den Leuten die nicht ins Kabarett gehen (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Josef Hader /Gesang mit Begleitung
Länge: 00:30 min
Label: ORF Geco Tonwaren H 007

Komponist/Komponistin: Josef Hader
Titel: Und langsam weama wia ma san (Ausschnitt)
Solist/Solistin: Josef Hader /Gesang mit Begleitung
Länge: 01:00 min
Label: ORF Geco Tonwaren H 007

Komponist/Komponistin: Carl Maria von Weber /1786 - 1826
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Johann Friedrich Kind /1768 - 1843
Gesamttitel: Der Freischütz / Oper in 3 Akten
Titel: 1. Ouvertüre (Ausschnitt)
Leitung: Carlos Kleiber
Orchester: Staatskapelle Dresden
Länge: 04:30 min
Label: DG 4154322 (2 CD)

weiteren Inhalt einblenden