Religion aktuell

D: Anschlag verhindert, Ordensspitäler: Covid Patient/innen

D: Anschlag verhindert +++ Ordensspitäler rüsten sich für Covid-Patient/innen

1. D: Anschlag verhindert

In der Synagoge in Hagen in Deutschland sollte gestern (15.09.21) der jüdische Feiertag Jom Kippur gefeiert werden. Sollte. Denn die Polizei hatte einen Hinweis auf einen Anschlag erhalten - inklusive Tatzeit und Täter. Dem nordrhein-westfälischen Innenminister Herbert Reul von der CDU gibt es Hinweise auf islamistische Motive. Der möglicherweise geplante Anschlag konnte verhindert werden, vier Personen wurden vorläufig festgenommen. Auch die deutsche Bundesjustizministerin Christine Lambrecht spricht von einer ernsten Bedrohung. - Gestaltung: Vera Wolfskämpf


2. Ordensspitäler rüsten sich für Covid-Patient/innen

Die Zahl der Corona-Infizierten in Österreich steigt. Mehr als 800 Corona-Patientinnen und Patienten werden derzeit österreichweit in Spitälern behandelt, rund 200 davon auf Intensivstationen. Auch die Wiener Ordensspitäler treffen ihre Vorbereitungen, um auf sich auf mehr Corona-Patient/innen vorzubereiten. - Gestaltung: Andreas Mittendorfer

Service

D: Festnahme nach Polizeieinsatz an Synagoge
Ordensgemeinschaften Österreich - Ordensspitäler

Kostenfreie Podcasts:
Religion aktuell - XML
Religion aktuell - iTunes

Sendereihe

Übersicht