Heimspiel

Mit.Schnitt

Musik aus dem RadioKulturhaus. Aus nächster Nähe: Kammermusikensemble des ORF Radiosymphonieorchesters Wien (Maria Radutu, Klavier; Andreas Planyavsky, Flöte; Thomas Höniger, Oboe; Johannes Gleichweit, Klarinette; Marcelo Padilla, Fagott; Peter Keserü, Horn) (aufgenommen am 31. Mai im RadioKulturhaus). Gestaltung: Jörg Duit

Ein verspätetes Geschenk zu Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag präsentierte das Kammermusikensemble des RSO Wien im Mai dieses Jahres mit seinem Quintett für Klavier und Bläser op. 16.

Die Anregung für das Werk erhielt Beethoven wohl von Mozart, dessen Quintett KV 452 er 1796 in Prag gehört hatte.

Das mitreißende Sextett von Françis Poulenc erwies sich bei dem Konzert im RadioKulturHaus als ideale Ergänzung zu Beethovens Musiksprache; und der Umstand, dass die Profis im Symphonieorchester sich als exponierte Solisten im Ensemble betätigen, zeigte einmal mehr die Leidenschaft und das Engagement der Künstlerinnen und Künstler, sich in den verschiedensten Rollen und Funktionen in den Dienst der Musik zu stellen.

Service

Details zu den Veranstaltungen im RadioKulturhaus

Sendereihe

Übersicht