Briefe

STEPHANIE GARCIA

Radiogeschichten

Radiogeschichten

"Der kurze Traum der Braut des Sohnes des Architekten" von Hans Augustin. Es liest Julia Gschnitzer.

Wenn Oskar innig wünscht, von seinem Namen befreit zu werden, wenn Tante Aneschkas legendäre Kekse eine verfeindete Familie zusammenführen, wenn eine Frau unversehens verschwindet und ihr überraschter Mann ihr Konterfei in einer Galerie zu entdecken glaubt, dann ist der Autor Hans Augustin am Werk. In seinem Erzählband "Der kurze Traum der Braut des Sohnes des Architekten" lässt er nicht ohne Ironie Tatsächliches und Traumartiges ineinander schmelzen - in Geschichten aus dem Alltag, die diesen übersteigen.

Hans Augustin lebt als freier Autor in Thaur bei Innsbruck, er schreibt Prosa, Lyrik, Theaterstücke und Hörspiele. Viele Jahre leitete er den von ihm gegründeten, Verlag "Handpresse", in dem er mit Hand gesetzte bibliophile Bände erschienen.
Gestaltung: Martin Sailer

Service

Hans Augustin, "Der kurze Traum der Braut des Sohnes des Architekten", edition laurin 2021

Sendereihe

Gestaltung

  • Martin Sailer

Übersicht