Wissen aktuell

Bio-Essen in Städten, klimafreundliches Leben

Biolebensmittel: Ein Städtenetzwerk aus Italien als Vorbild+++Klimaschutz: Wie er das Leben verbessert

Biolebensmittel: Ein Städtenetzwerk aus Italien als Vorbild

Das Netzwerk Bio-Städte wurde gegründet, damit in städtischen Einrichtungen mehr biologisch produziertes Essen serviert werden kann. Das Essen soll leistbar sein, zugleich klima- und tierfreundlich produziert - und natürlich gesund. Gegründet wurde das Netzwerk unter dem Namen Città del Bio in Italien, von dort aus hat sich die Idee längst europaweit verbreitet.

Gestaltung: Ilse Huber
Mit: Claudio Serafini, Netzwerk Biostädte und Thomas Mosor, Wiener Lebensmittel-Aktionsplan


Klimaschutz: Wie er das Leben verbessert

Klimaschutz wird oft mit Einschränkung und Verzicht verbunden, mit weniger Autofahren, weniger Reisen und Komfort. In Wirklichkeit ist das ganz anders, sagt nun eine neue Studie. In rund 80 Prozent aller Fälle würde Klimaschutz unmittelbar die Lebensqualität steigern.

Gestaltung: Lukas Wieselberg
Mit: Arnolf Grübler, Internationales Institut für Angewandte Systemanalyse


Service

Kostenfreie Podcasts:
Wissen aktuell - XML
Wissen aktuell - iTunes

Weitere Wissenschaftsthemen finden Sie in science.ORF.at

Sendereihe

Gestaltung