Auge, blaues Auge

AP/SCIENCE PHOTO LIBRARY

Radiodoktor - das Ö1 Gesundheitsmagazin

Familienrat +++ Augenlid-Operationen


1. "Ich schaffe es nicht mehr alleine" - Ein Fall für den Familienrat

"Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf" (Weisheit aus Afrika).
In den 1980er Jahren knüpften die Maori an diese Idee an. Bei sozialen Problemen eines Kindes oder Jugendlichen wurden nun die Ressourcen des gesamten Familienverbundes miteinbezogen. Ganz nach dem Motto: Je mehr wohlmeinende Personen, desto mehr kreative Lösungsansätze. Seit Anfang der 1990er verbreitete sich das Konzept des Familienrates über die ganze Welt. Ursprünglich für die Unterstützung der jüngeren Generationen gedacht, ist dieses Instrument für alle Problemstellungen einer Familie anwendbar.
Viele von Ihnen kennen folgendes Szenario: Eltern oder Großeltern benötigen Unterstützung, um weiter in den eigenen vier Wänden leben zu können. Was oft für betreuende Angehörige mit der Erledigung von Behördengängen oder von Einkäufen beginnt, führt dann häufig zu immer umfassenderen Pflegeaufgaben.
Den Wunsch weiter im gewohnten Umfeld zu bleiben, hatte auch die Mutter von Claudia Bürger. Allerdings nahm der Betreuungsaufwand für die mittlerweile 91-jährige Dame stetig zu. Ein Beitrag von Anna-Maria Raberger.


2. Augenlider - Indikationen für eine korrektive Operation

Augendruckmessungen, Fehlsichtigkeit, ein trockenes Auge usw. führen viele Menschen zum Augenarzt. Doch auch die Lider sollten immer mitbetrachtet werden. Immerhin haben sie wichtige Schutzfunktionen für das empfindliche Auge: Sie gewährleisten, dass die Augenoberfläche nicht austrocknet und dass wir nachts - unbehelligt von Lichtquellen - schlafen können.
Doch unsere Augenlider können auch gesundheitliche Probleme bereiten. Zum Beispiel rächen sich Jugendsünden: Einst am Strand in der Sonne verschlafene Stunden können nach Jahrzehnten Spätfolgen haben. Denn wer schmiert sich schon Sonnencreme auf die Lider? Und im Laufe des Lebens kann eine zu starke UV-Belastung zu Hautkrebs führen.
Auch durch äußere Gewalteinwirkung oder Unfälle kann das Lid so stark verletzt werden, dass rekonstruktive Chirurgie notwendig ist, um die Funktion des Lids wieder herzustellen.

Und dann gibt es natürlich auch die Lidoperationen im Namen der Schönheit. Denn mit dem Alter wird das Gewebe schwächer und die Lider können über das Auge hängen - das kann auch zu einem eingeschränkten Gesichtsfeld führen und somit wieder eine medizinische Indikation für eine OP darstellen. Sabine Nikolay hat mit der Fachärztin für Augenheilkunde und Optometrie und Expertin für Augenchirurgie Univ.-Prof.in Dr.in Birgit Lackner gesprochen.

Redaktion: Dr. Christoph Leprich und Lydia Sprinzl, MA.

Service

Weiterführende Infos zum Beitrag über den Familienrat:

Interviewpartner:

Michaela Huber BA MA
Dozentin an der FH St. Pölten, Leiterin der Sektion Familienrat im Verein SozAktiv
Tel.: +43/676/847 228 537
E-Mail
Homepage

FH-Prof. DSA Michael Delorette
Dozent an der FH St. Pölten, Lehrgangsleiter Familienrat
E-Mail
Homepage

Claudia Bürger
Diplom- und Elementarpädagogin, Angehörige
E-Mail

Info-Links:

Verein SozAktiv: Familienrat
Woher kommt der Familienrat?
Familienrat Österreich
Bachelorarbeit Sonja Glanz: Der Familienrat und daraus resultierende Veränderungen
Forschungsprojekt FH St. Pölten: Familienrat in Caring Kontexten
Weiterbildungslehrgang Familienrat FH St. Pölten
Weiterbildungslehrgang Familienrat FH Kärnten

Weiterführende Infos zum Beitrag über das Augenlid:

Interviewpartnerin:

Univ.-Prof.in Dr.in Birgit Lackner
FA für Augenheilkunde und Augenchirurgie
Freyung 6/ II. Hof/ Stiege 11/ EG
1010 Wien
Tel.: +43 (0)1 79580 8000
E-Mail
Homepage

Info-Links:

Auge-Online: Operationen an den Lidern
Apotheken Umschau: Operlidstraffung: OP bei Schlupflidern
DocCheck Flexikon: Blepharoplastik
Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft: Blepharoplastik
Verhalten nach einer Lidoperation
Deutsche Krebsgesellschaft: Basalzellkarzinom: heller oder weißer Hautkrebs

Sendereihe