Ein Mann schiebt einen Einkaufswagen vor einem Supermarkt in den USA (Costco)

AP/MARCIO JOSE SANCHEZ

Saldo

Rekord-Inflation: Wie die USA gegen die Teuerungswelle kämpfen

Die Inflation ist in den USA noch höher als in Europa: Aber trotz Zinserhöhungen steigen die Preise weiter

Gestaltung: Thomas Langpaul
Moderation: Maria Kern

Saldo beschäftigt sich diesmal mit der Inflation in den USA, die hat zuletzt Rekordhöhen erreicht und ist im vergangenen Jahr so hoch gewesen wie zuletzt in den 1980er Jahren. Angetrieben wird die Teuerung von den Preiserhöhungen für Energie, allen voran Erdölprodukten, aber sie hat auch nahezu alle anderen Bereiche des Lebens erfasst. Die angekündigten schrittweisen Zinserhöhungen der Federal Reserve Bank und Maßnahmen der Regierung in Washington gegen die Preiserhöhungen sind bislang nicht von Erfolg gekrönt worden. Auch der Krieg in der Ukraine und die damit verbundenen Engpässe bei Öl und Gas, aber auch bei Weizen heizen die Teuerung weiter an. Darüber berichtet unser USA-Korrespondent Thomas Langpaul.

Service

Kostenfreie Podcasts:
Saldo - XML
Saldo - iTunes

Sendereihe