Rudi! Radio für Kinder

Alles stööört!

Kleine Donaudrachen auf dem Weg vom Schwarzen Meer nach Wien.

Rudi ist von den jungen Stören fasziniert, die er in der Störaufzuchtstation auf der Wiener Donauinsel gesehen hat. Bei seinem letzten Besuch haben ihm die beiden Gewässerökolog:innen Thomas Friedrich und Christina Gruber viel über ihre Arbeit mit den lebenden Fossilen erzählt. Störe gibt es nämlich schon länger als Dinosaurier und sie haben sich seit 200 Millionen Jahren in ihrem Aussehen kaum verändert. Dieses Mal erfährt der Radiohund einiges darüber, wie die Knochenfische jedes Jahr ihren Weg vom Schwarzen Meer nach Wien finden, obwohl sie doch nicht einmal ein Navi haben. Und dann hat ihm der Kater noch irgendetwas von wertvollen Fischeiern erzählt…


Thomas Friedrich, Gewässerökologe: "Auf der ganzen Welt gibt es 27 verschiedene Störarten und bei uns in der Donau hat es früher fünf gegeben in Österreich. Leider ist es so, dass bis auf wenige alle stark vom Aussterben bedroht sind."


Gestaltung: Kathrin Wimmer

Service

Filmmuseum

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe