Rudi! Radio für Kinder

Traust' dich nie!

Über Mutproben und schlotternde Knie

Rudi ist in der Zwickmühle: an der Donau hat ihn der Kater herausgefordert, vom Steg ins Wasser zu springen. "Traust' dich nie!" hat er gesagt. Der Radiohund hat ganz zittrige Knie bekommen und ist trotzdem gesprungen. Im Nachhinein ärgert er sich, dass er sich zu dieser Mutprobe verleiten hat lassen, obwohl er das gar nicht wollte. Und alles nur, weil er zu feig war, seine Meinung zu sagen. Mit Matteo, Fabian und Tiana aus der Volksschule Desselbrunn diskutiert Rudi, was es bedeutet, wirklich mutig zu sein.


Tiana: "Das sagt mein Bruder auch manchmal, dass ich mich nicht traue. Manchmal probier' ich es dann. Aber wenn ich das Gefühl habe, dass ich mich wirklich nicht traue, weil's dunkel ist oder so, dann geh' ich nicht hinein."

Fabian: "Man könnte auch als erstes nur ein bisschen hineinspringen, ganz niedrig nur, oder zuerst ins Wasser hinein gehen und dann erst das Springen probieren."

Matteo: "Man kann ja auch schüchtern sein und es sich nicht sagen trauen. Deswegen ist es schon auch mutig, das dem Kater zu sagen."


Gestaltung: Johanna Steiner

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe