Damen der Wiener Singakademie

Damen der Wiener Singakademie - NINI TSCHAVOLL

Das Ö1 Konzert

Das Ö1 Konzert

Olivier Latry, Orgel; Damen der Wiener Singakademie; Damen des Chorus Juventus; Damen des coro siamo; phil Blech Wien, Leitung: Anton Mittermayr.
Gerd Hermann Ortler: "Urknall. The birth of the universe" für Orgel, Blechbläserensemble, Schlagwerk und Frauenchor (2022: Uraufführung; Kompositionsauftrag des Wiener Konzerthauses) * Gustav Holst: "Die Planeten". Suite für großes Orchester op. 32 (Bearbeitung für Orgel, Blechbläserensemble, Schlagwerk und Frauenchor: Mark Gaal; Österreichische Erstaufführung) (aufgenommen am 18. Mai im Großen Konzerthaussaal in Wien). Präsentation: Andreas Maurer

Ins Weltall entführt dieser außergewöhnliche Abend: Am Programm steht Gustav Holsts in den Jahren 1914 bis 1918 entstandene Orchestersuite "Die Planeten". Mark Gaal, Bassposaunist bei Phil Blech Wien, hat diese eigens aus Anlass des Konzerts für Orgel, Blechbläserensemble, Schlagwerk und Frauenchor arrangiert.

Wie die Geburt des Universums seiner Meinung nach geklungen haben muss, führt Gerd Hermann Ortler in seinem Werk "Urknall" – ein Kompositionsauftrag des Wiener Konzerthauses – vor. Der Südtiroler konzentriert sich in seinen Kompositionen besonders auf die Entwicklung und Verarbeitung von Motiven und Texturen, welche er mittels einer genreübergreifenden Tonsprache in einen erzählerischen Kontext stellt, um spartenspezifische Assoziationen und Erwartungen aufzubrechen sowie Elemente der Neuen Musik und des Jazz zusammenzuführen.
(Wiener Konzerthaus)

Service

phil Blech

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Gerd Hermann Ortler (*1983)
Gesamttitel: D3973-1
Titel: "Urknall. The Birth of the Universe" für Orgel, Blechbläserensemble, Schlagwerk und Frauenchor (UA)
Ausführende: Phil Blech Wien
Ausführender/Ausführende: Thomas Fleißner, Trompete
Ausführender/Ausführende: Stefan Fleißner, Trompete
Ausführender/Ausführende: Helmut Fuchs, Trompete
Ausführender/Ausführende: Patrick Hofer, Trompete
Ausführender/Ausführende: Alexander Mayr, Trompete
Ausführender/Ausführende: Markus Hartner, Horn
Ausführender/Ausführende: Raphael Stöffelmayr, Horn
Ausführender/Ausführende: Reinhard Zmölnig, Horn
Ausführender/Ausführende: Christian Eisenhut, Posaune
Ausführender/Ausführende: Andreas Eitzinger Posaune, Tenorhorn
Ausführender/Ausführende: Florian Strasser, Bassposaune
Ausführender/Ausführende: Christoph Gigler, Tuba
Ausführender/Ausführende: Sebastian Brugner-Luiz, Pauken
Ausführender/Ausführende: Peter Dullnig, Schlagwerk
Ausführender/Ausführende: Maximilian Thumerer, Schlagwerk
Ausführender/Ausführende: Leonhard Waltersdorfer Schlagwerk, Celesta
Chor: Damen der Wiener Singakademie
Chor: Damen des Chorus Juventus
Chor: Damen des coro siamo
Choreinstudierung: Heinz Ferlesch
Choreinstudierung: Oliver Stech
Solist/Solistin: Olivier Latry, Orgel
Leitung: Anton Mittermayr
Länge: 44:35 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Gustav Holst (1874-1934)
Bearbeiter/Bearbeiterin: Mark Gaal
Gesamttitel: D3973-2
Titel: "Die Planeten". Suite für großes Orchester op. 32 (Bearbeitung für Orgel, Blechbläserensemble, Schlagwerk und Frauenchor: Mark Gaal; UA)
Ausführende: Phil Blech Wien
Ausführender/Ausführende: Thomas Fleißner, Trompete
Ausführender/Ausführende: Stefan Fleißner, Trompete
Ausführender/Ausführende: Helmut Fuchs, Trompete
Ausführender/Ausführende: Patrick Hofer, Trompete
Ausführender/Ausführende: Alexander Mayr, Trompete
Ausführender/Ausführende: Markus Hartner, Horn
Ausführender/Ausführende: Raphael Stöffelmayr, Horn
Ausführender/Ausführende: Reinhard Zmölnig, Horn
Ausführender/Ausführende: Christian Eisenhut, Posaune
Ausführender/Ausführende: Andreas Eitzinger Posaune, Tenorhorn
Ausführender/Ausführende: Florian Strasser, Bassposaune
Ausführender/Ausführende: Christoph Gigler, Tuba
Ausführender/Ausführende: Sebastian Brugner-Luiz, Pauken
Ausführender/Ausführende: Peter Dullnig, Schlagwerk
Ausführender/Ausführende: Maximilian Thumerer, Schlagwerk
Ausführender/Ausführende: Leonhard Waltersdorfer Schlagwerk, Celesta
Chor: Damen der Wiener Singakademie
Chor: Damen des Chorus Juventus
Chor: Damen des coro siamo
Choreinstudierung: Heinz Ferlesch
Choreinstudierung: Oliver Stech
Solist/Solistin: Olivier Latry, Orgel
Leitung: Anton Mittermayr
Länge: 52:23 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Otto Nicolai (1810-1849)
Bearbeiter/Bearbeiterin: Mark Gaal
Gesamttitel: D3973-3
Titel: "Mondaufgang" (aus "Die lustigen Weiber von Windsor")
Ausführende: Phil Blech Wien
Ausführender/Ausführende: Thomas Fleißner, Trompete
Ausführender/Ausführende: Stefan Fleißner, Trompete
Ausführender/Ausführende: Helmut Fuchs, Trompete
Ausführender/Ausführende: Patrick Hofer, Trompete
Ausführender/Ausführende: Alexander Mayr, Trompete
Ausführender/Ausführende: Markus Hartner, Horn
Ausführender/Ausführende: Raphael Stöffelmayr, Horn
Ausführender/Ausführende: Reinhard Zmölnig, Horn
Ausführender/Ausführende: Christian Eisenhut, Posaune
Ausführender/Ausführende: Andreas Eitzinger Posaune, Tenorhorn
Ausführender/Ausführende: Florian Strasser, Bassposaune
Ausführender/Ausführende: Christoph Gigler, Tuba
Ausführender/Ausführende: Sebastian Brugner-Luiz, Pauken
Ausführender/Ausführende: Peter Dullnig, Schlagwerk
Ausführender/Ausführende: Maximilian Thumerer, Schlagwerk
Ausführender/Ausführende: Leonhard Waltersdorfer Schlagwerk, Celesta
Leitung: Anton Mittermayr
Länge: 04:56 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Gustav Mahler/1860-1911
Bearbeiter/Bearbeiterin: Mark Gaal /Arrangement/geb.1978
Album: PHIL BLECH WIEN
Titel: Urlicht - 4.Satz der Symphonie Nr.2 in c-moll "Auferstehung" / Bearbeitung für Blechbläser und Schlagwerk
Ausführende: phil Blech Wien
Leitung: Anton Mittermayr
Länge: 04:29 min
Label: DG/Universal 4810130

weiteren Inhalt einblenden