Intrada

Intrada - Festivalmagazin

(Wiederholung von 10:05 Uhr).

Ob es das Land ist, wo die Zitronen blühen, oder ein Landstrich, in dem die Kirschen niemals süß würden, ...
Die Begegnung mit einer Fülle neuer Erfahrungen, mit inspirierenden Umgebungen und Naturlandschaften, packenden Emotionen oder kulturellen Kostbarkeiten steht nicht selten am Beginn eines kompositorischen Kreativschubes.

Und so schickt das Musikfestival "styriarte" sein Publikum auf Reisen. Egal, ob mit dem Fahrrad, mit der "Bounty", dem Orient-Express, mit Marco Polo, auf Club-Urlaub mit Johann Joseph Fux - oder auf eine Pilgerreise mit Franz Liszt. In den über 50 Veranstaltungen bis zum 24. Juli führen prominenten Reisebegleiterinnen und -Begleiter das Publikum musikalisch von Griechenland über New York, die Fidschi-Inseln bis zum Mittelpunkt der Erde (und auch Zeitreisen werden angeboten).

Was sich Intendant Mathis Huber mit seinem Team für das Festival 2022 ausgedacht hat, erzählt er im Intrada Festival-Magazin. Ausschnitte aus Konzerten und eine Vorschau auf die kommenden Projekte ergänzen den Überblick.

- Liebes-Chaos im Club "Naxos"
Der ausgesprochen kreative Hofkapellmeister Johann Joseph Fux musste sich wieder eine festliche Oper einfallen lassen; zum 35. Geburtstag der Kaiserin Elisabeth Christine. Intendant Mathis erzählt von der Begegnung mit dieser "Festa teatrale", die zur Eröffnung der "styriarte"im Hof des Schlosses Eggenberg zu erleben war; ein ziemlich aufwändiges Werk um zwei junge Liebespaare, die von der Liebesgöttin Venus durch allerlei Stürme zusammengebracht werden.

- Eine Reise durchs alte Schottland
Vor mittlerweile 21 Jahren von Nikolaus Newerkla in Graz gegründet, zählt das "Quadriga Consort" heute zu den bekanntesten Aushängeschildern in puncto Alte Musik. Dieses österreichische Ensemble hat sich auf frühe Musik, meist von den britischen Inseln, spezialisiert.
Am 12. Juli gestaltet das Quadriga Consort im Grazer Minoritensaal das Styriarte-Konzert mit dem Titel "In die Highlands".

- Meisterwerke in jugendlich frischer Interpretation
Intendant Mathis Huber setzt das Projekt mit dem styriarte-Jugendorchester fort. Die Chefdirigentin von "Recreation" wird sich gemeinsam mit den jungen Musizierenden einem wichtigen und komplexen symphonischen Werk widmen: der "Symphonie fantastique" von Hector Berlioz.

- Der Klang des Mittelmeerraumes
Wie Perlen an einer Schnur reihen sich um das Mittelmeer Länder und Kulturen - und eine Fülle verschiedenster Musikstile, die allesamt einen großen "Sound Europas" bilden.
Mit dem Programm "Mediterraneum" (7. Juli, Minoritensaal) geht das Ensemble "Oni Wytars" auf eine Reise durch den mediterranen Raum des Mittelalters zwischen Orient und Okzident. Traditionen aus dem Balkan, Spanien, Italien, Griechenland und anderen Ländern werden dabei vereint.

- Musik ohne Grenzen
Der aus dem Irak stammende, kurdisch-stämmige Komponist und Oud-Virtuose Risgar Koshnaw, der 1981 nach dem Ausbruch des irakisch-iranischen Krieges nach Österreich ins Exil ging, hat das Ensemble "Scurdia" gemeinsam mit dem Grazer Pianisten Markus Schirmer gegründet.
Musikerinnen und Musiker aus acht Ländern und mit unterschiedlichsten traditionellen und stlistischen Wurzeln kreieren ein Programm zwischen Soul, Funk, Jazz, Klassik und Ethno - und dann doch auch wieder alles zusammen.

Sendereihe

Gestaltung

  • Franz Josef Kerstinger

Playlist

Komponist/Komponistin: Jacques Offenbach
Titel: Ballets des flocons de neige - Ballettmusik aus der Oper "Le voyage dans la lune" A.631 / "Die Reise zum Mond"
* Nr.5 Polka (00:02:15)
Orchester: Les Musiciens du Louvre, Grenoble
Leitung: Marc Minkowski
Länge: 02:14 min
Label: DG Archiv Produktion 4776403

Komponist/Komponistin: Johann Joseph Fux /1660-1741
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Pietro Pariati /Libretto
Titel: Nr. 2 Coro di Amori, e di Grazie "Orche splende a voi" /aus der Oper "La corona d'Arianna", K 317
Chor: Arnold-Schoenberg-Chor
Orchester: Zefiro Barockorchester
Leitung: Alfredo Bernardini /Dirigent
Länge: 02:37 min
Label: Fux concertato, Österreichische Akademie der Wissenschaften

Komponist/Komponistin: Hector Berlioz
Titel: Symphonie Fantastique op.14 - Episode aus dem Leben eines Künstlers (Ausschnitt)
* Marche au supplice / Gang zum Richtplatz - Allegretto non troppo - 4.Satz (Ausschnitt)
Orchester: The London Classical Players
Leitung: Roger Norrington
Länge: 01:41 min
Label: EMI CDC 7495412

Komponist/Komponistin: Traditional /Schottland, Shetland Inseln
Bearbeiter/Bearbeiterin: Nikolaus Newerkla /Arrangements
Titel: Bonnie Isle o' Whalsay - Traditional Reel von den Shetland Inseln (Ausschnitt)
Ausführende: Quadriga Consort
Leitung: Nikolaus Newerkla /Cembalo und Leitung
Länge: 01:13 min
Label: ORF Edition Alte Musik SACD 479

Komponist/Komponistin: Traditional
Titel: Puirt a beul < "Mouth Music" >
Solist/Solistin: Elisabeth Kaplan /Gesang
Ausführende: Quadriga Consort
Leitung: Nikolaus Newerkla /Cembalo und Leitung
Länge: 00:52 min
Label: ORF Edition Alte Musik SACD 479

Komponist/Komponistin: Neil Gow/1727 - 1807
Bearbeiter/Bearbeiterin: Nikolaus Newerkla /Arrangements
Titel: Niel Gow's Lament for the Death of His Second Wife (Ausschnitt)
Ausführende: Quadriga Consort
Leitung: Nikolaus Newerkla /Cembalo und Leitung
Länge: 02:26 min
Label: Gramola 98876

Komponist/Komponistin: Turlough O'Carolan/1670 - 1738
Bearbeiter/Bearbeiterin: Nikolaus Newerkla /Arrangements
Titel: James Betagh Jig (Ausschnitt, auch unterlegt)
Ausführende: Quadriga Consort
Ausführender/Ausführende: Angelika Huemer /Blockflöten, Viola da gamba < Diskantgambe >
Ausführender/Ausführende: Karin Silldorff /Blockflöten
Ausführender/Ausführende: Dominika Teufel /Altgambe
Ausführender/Ausführende: Peter Trefflinger /Violoncello, Barockcello
Ausführender/Ausführende: Laurenz Schiffermüller /Percussion
Leitung: Nikolaus Newerkla /Cembalo und Leitung
Länge: 01:48 min
Label: Gramola 98876

Vorlage: Traditional / Mazedonien
Bearbeiter/Bearbeiterin: Ensemble Oni Wytars /Arrangement
Titel: Nevestinko oro / instr. (Ausschnitt)
Ausführende: Ensemble Oni Wytars
Länge: 00:35 min
Label: Naxos 8553132

Komponist/Komponistin: Joan Ambrosio Dalza
Titel: Calata a la spagnola / instr.
Ausführende: Ensemble Oni Wytars
Ausführender/Ausführende: Peter Rabanser /Barockgitarre, Chalumeau, Dudelsack
Ausführender/Ausführende: Riccardo Delfino /Doppelharfe
Ausführender/Ausführende: Marco Ambrosini /Schlüsselfidel, Maultrommel, Mandoline
Ausführender/Ausführende: Michael Posch /Blockflöten
Ausführender/Ausführende: Katharina Dustmann /Perkussion
Länge: 02:04 min
Label: DHM 88875081102 / Sony music

Komponist/Komponistin: Luigi Lai
Titel: Ballu/instr. (Ausschntt)
Solist/Solistin: Luigi Lai /Launeddas
SI: Federico Sanesi /Percussion
Länge: 00:25 min
Label: ACT 92912

Komponist/Komponistin: Risgar Koshnaw
Titel: Navros (Ausschnitt, auch unterlegt)
Solist/Solistin: Risgar Koshnaw /Gesang
Ausführende: Scurdia
Länge: 01:44 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Komponist/Komponistin: Astor Piazzolla
Titel: Astor a la turque (Ausschnitt, auch unterlegt)
Ausführende: Scurdia
Länge: 02:00 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Risgar Koshnaw
Titel: Ege denizi (Ausschnitt, auch unterlegt)
Solist/Solistin: Risgar Koshnaw /Gesang
Ausführende: Scurdia
Länge: 01:41 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Fred Owusu
Titel: Freedom (Ausschnitt, auch unterlegt)
Solist/Solistin: Fred Owusu /Gesang
Ausführende: Scurdia
Länge: 01:41 min
Label: Manus

Komponist/Komponistin: Traditional/Toskana
Titel: Cinquecento catenelle (Trad. Toskana) - Ausschnitt
Ausführende: Ensemble Oni Wytars
Solist/Solistin: Gabriella Aiello /Gesang, Kastagnetten
Ausführender/Ausführende: Peter Rabanser /Barockgitarre, Chalumeau, Dudelsack
Ausführender/Ausführende: Riccardo Delfino /Doppelharfe
Ausführender/Ausführende: Marco Ambrosini /Schlüsselfidel, Maultrommel, Mandoline
Ausführender/Ausführende: Michael Posch /Blockflöten
Ausführender/Ausführende: Katharina Dustmann /Perkussion
Länge: 02:12 min
Label: DHM 88875081102 / Sony music

weiteren Inhalt einblenden