Markus Poschner

REINHARD WINKLER

Matinee

Bruckner Orchester Linz | Poschner

Bruckner Orchester Linz, Dirigent: Markus Poschner; Emmanuel Tjeknavorian, Violine; Julia Hagen, Violoncello. Johannes Brahms: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102 (aufgenommen am 10. Juni im Brucknerhaus in Linz in 5.1 Surround Sound). Präsentation: Alice Ertlbauer-Camerer

Mit einem durch und durch romantischen Programm lud das Bruckner Orchester Linz unter Markus Poschner Anfang Juni ins Brucknerhaus Linz. An der Seite des oberösterreichischen Klangkörpers und seines Chefdirigenten musizierten die Cellistin Julia Hagen und der Geiger Emanuel Tjeknavorian, beide trotz ihres jugendlichen Geburtsjahrs 1995 längst keine Unbekannten mehr am Klassik-Himmel.

Im ersten Teil der Matinee sind sie mit dem 1887 entstandenen Konzert für Violine, Violoncello und Orchester in a-Moll von Johannes Brahms zu erleben. Die beiden konzertierenden Soloinstrumente stehen hier nicht im virtuosen Wettstreit zueinander, vielmehr verschmelzen sie dialogisierend zu einer klanglichen Einheit - einem imaginären "achtsaitigen Rieseninstrument", wie es Johannes Brahms ausdrückte.

Im zweiten Konzertteil erklingt die zwei Jahre nach dem Doppelkonzert entstandene Achte Symphonie von Antonin Dvorák, der sich mit diesem Werk erstmals deutlich von seinem Mentor Johannes Brahms emanzipierte. Die von lyrischer Musizierfreude und böhmischer Melodiefülle geprägte Achte hat denn auch einen weiteren, neuen Referenzpunkt: Dvoráks intensive Auseinandersetzung mit dem Schaffen Pjotr Iljitsch Tschaikowskis.

Mit der ebenfalls in den 1880ern entstandenen Ouvertüre zur Operette "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß Sohn verabschieden sich das Bruckner Orchester Linz und sein Chefdirigent am Ende des Konzerts mit einer beschwingten Draufgabe in die Sommerpause.

(Sarah Schulmeister)

Service

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, via Internet-Streaming auf Ihem HbbTV-Gerät oder durch Direktaufruf der Streaming-URLs.

Mehr dazu in oe1.ORF.at - 5.1

Sendereihe

Gestaltung

  • Alice Ertlbauer

Playlist

Urheber/Urheberin: Johannes Brahms
Titel: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll, op.102
Solist/Solistin: Emmanuel Tjeknavorian - Violine
Solist/Solistin: Julia Hagen - Violoncello
Orchester: Brucknerorchester Linz
Leitung: Markus Poschner
Länge: 34:00 min
Label: Henle

weiteren Inhalt einblenden