Messing-Türgriff in Form eines Paragrafenzeichens

APA/dpa/Oliver Berg

Moment - Leben heute

Rechtliches Grundwissen für alle

Wie Jus-Studierende das Rechtswissen der Bevölkerung steigern wollen. Das "Legal Literacy Project"

Bei einem Aufenthalt in den USA im Jahr 2013 sah der Wiener Jus-Student Stephan Rihs, wie dortige Jus-Studierende ihr Wissen in Workshops und Beratungen an die Bevölkerung weitergaben. Das Ganze lief unter dem Begriff "Legal Literacy" - rechtliche Alphabetisierung.
Begeistert von der Idee, gründete er mit sechs Studienkollegen in Wien das "Legal Literacy Project". Die Jus-Studierenden begannen zunächst in Schulen, später auch an Universitäten und in Sozialeinrichtungen kostenlose Rechtsworkshops anzubieten. Bald schlossen sich auch Studierende in Graz, Linz, Klagenfurt und Salzburg an. Im vergangenen Jahr wurden österreichweit mehr als 150 Workshops abgehalten.

Gestaltung: Jonathan Scheucher


Wort der Woche: Bea Sommersguter


Moment-Echo: Lukas Tremetsberger

Sendereihe