Ein Mann am Laptop und Kapuzenpullover (Gestellte Szene).

APA/HELMUT FOHRINGER

Punkt eins

Wer hat keine Skrupel?

Die "Großinquisitoren" unter uns.
Gast: emer. Univ.-Prof. Dr. Helmut Lethen.
Moderation: Andrea Hauer.
Anrufe kostenlos aus ganz Österreich unter 0800 22 69 79
E-Mails an punkteins(at)orf.at

In der sogenannten "Legende vom Großinquisitor" in Dostojewskis berühmtem "Karamasow"-Roman wird auf dem Höhepunkt der Inquisition im spanischen Sevilla Jesus gefangengenommen, weil er mit seinem "unermesslichen Mitleid" inmitten der brennenden Scheiterhaufen "wenigstens für einen Augenblick seine Kinder" besuchen und Trost spenden will.

Der Kardinal und "Großinquisitor" verbietet ihm, in die "Ordnung" der römisch-katholischen Kirche einzugreifen. Die Kirche habe die Freiheit besiegt, um die Menschen glücklich zu machen. Sie seien zwar zu "Rebellen" der Freiheit geschaffen, die Freiheit führe sie aber ins Unglück. Die Kirche habe die Lehre Jesu korrigiert: "Und die Menschen haben sich gefreut, dass sie wieder geführt wurden wie eine Herde."

Der deutsche Germanist und Kulturwissenschaftler Helmut Lethen befasst sich in seinem neuen Essay "Der Sommer des Großinquisitors. Über die Faszination des Bösen" mit diesem Herrschaftsdiskurs und der - seiner Meinung nach - wirkmächtigen Figur des Großinquisitors. Sie ziehe sich durch die Schriften der politischen Philosophie des 20. Jahrhunderts - als kaltes, moralbefreites Denken.

Andrea Hauer spricht mit dem Autor Helmut Lethen über eine "großinquisitorische" Haltung, die Willensfreiheit als "trügerisch" belächelt und Humanismus als "kraftlos". Ist der Mensch als gutmütiges Wesen eine Witzfigur, die in der Politik schon gar nichts zu suchen hat?

Unter 0800 22 69 79 können Sie live und kostenlos aus ganz Österreich mitreden, oder Sie schreiben ein E-Mail an punkteins(at)orf.at

Service

Buch:
Helmut Lethen: Der Sommer des Großinquisitors. Über die Faszination des Bösen. Verlag Rowohlt Berlin, 2022.

Sendereihe

Übersicht

Playlist

Untertitel: Johnny Winter
Titel: Evil On My Mind
I: Johnny Winter
Länge: 02:18 min
Label: Decca

Komponist/Komponistin: Katzenjammer
Titel: Bad Girl (6 Sekunden unterlegt)
Ausführende: Katzenjammer
Länge: 02:25 min
Label: rockland

Untertitel: Roland Orzabal & Nicky Holland
Titel: Bad Man´s Song
Ausführende: Tears for Fears
Länge: 01:12 min
Label: Mercury

weiteren Inhalt einblenden