Fässer in denen Wein oder Champagner ruht.

AFP/BEN STANSALL

Moment - Leben heute

Die Champagner der Winzer

Das Gros des Champagner-Marktes wird von den bekannten Marken dominiert. Darüber hinaus produzieren tausende Kleinbetriebe feine Schaumweine unter dem - weniger bekannten - Namen der jeweiligen Winzer. Über eine wachsende Nische des Champagner-Marktes

Während die großen Produzenten der nordfranzösischen Region Champagne wie "Moët & Chandon", "Ruinart" oder "Bollinger" Millionen Flaschen abfüllen, produzieren die weniger bekannten Winzer ein paar tausend bis zehntausend Flaschen pro Jahr. Unter Winzerchampagnern versteht man solche von Betrieben, die - im Gegensatz zu den großen "Häusern" - keine Trauben zukaufen und nur aus eigenen Weingärten gelesene Trauben verarbeiten.
Dieses Segment des Marktes ist vielen noch unbekannt. Gerade in Wien widmen verblüffend viele Händler und Bars den Winzerchampagnern, die meist deutlich günstiger als Marken-Champagner zu haben sind.

Gestaltung: Alexander Bachl

Service

Kostenfreie Podcasts:
Moment-Kulinarium - XML
Moment - Kulinarium - iTunes

Sendereihe

Gestaltung