Zwetschkenknödel

PICTUREDESK.COM/ALFRED SCHAUHUBER

Rudi! Radio für Kinder

Nach Omas Rezept

Wir machen Zwetschkenknödel

In die Küche, fertig, los! Helge und Julian empfangen Rudi in die Küche - heute wird gekocht. Die Oma der beiden Brüder ist zu Besuch und Omas Knödel sind die besten, sind sich Helge und Julian einig. Gemeinsam werden sie Zwetschkenknödel machen und vielleicht verraten sie auch das Rezept?

Knödelrezept von Julian und Helges Oma (nach Lisl Wagner-Bacher)
für mindestens 12 Marillen oder rund 16 Zwetschken:

Zutaten
140 g Butter
140 g Grieß
140 g Weizenmehl
2 Eier (getrennt)
500 g Topfen
Butterbrösel (Semmelbrösel, Butter, Zucker)

Die Butter mit einem Mixer schaumig rühren, eine Prise Salz und nach und nach die Dotter dazugeben. Den Topfen und das Eiklar unterrühren. Mehl und Grieß unterheben. Den Teig zu einer Rolle formen und in Frischhaltefolie eingewickelt eine Stunde lang im Kühlschrank rasten lassen.
Scheiben abschneiden, flach drücken, nach Wunsch befüllen und nassen oder bemehlten Händen rasch zu Knödeln formen. In gesalzenem Wasser, das nicht blubbert, 15 bis 20 Minuten ziehen lassen (nicht kochen!) und in den Butterbröseln wälzen.

Mahlzeit!

Service

Kostenfreie Podcasts:
Rudi Radiohund - XML
Rudi Radiohund - iTunes

Sendereihe

Gestaltung

  • Johanna Steiner