Carla Boregas

Carla Boregas - ALEX BATISTA

Ö1 Kunstsonntag: Radiokunst - Kunstradio

Geheimnisse von Frauen

Die brasilianische Künstlerin Carla Boregas lädt ein in die "Zona Morta"

"Zona Morta" ist ein Langzeitprojekt der brasilianischen Sound-Künstlerin und Musikerin Carla Boregas, dessen nächste Etappe nun im Kunstradio stattfindet. Mit dem Erwerb eines 4-Spuren-Kassettenrekorder hat das Projekt begonnen: Boregas nimmt damit Frauenstimmen auf, die Geheimnisse erzählen.
Familiengeschichten, Abtreibungen, Beziehungen, sexuelle Erlebnisse u.a. werden da mit der Hörerschaft geteilt; das Geheimnishafte an vielen der Erzählungen, die Boregas aufgenommen hat, liegt in der Überschreitung sozialer oder moralischer Gewohnheiten, des Wertesystems, der kulturellen oder religiösen Vorschriften. Jedes Geheimnis ist somit repräsentativ für Probleme aller Frauen, die moralischen und sozialen Druck erfahren. Für das Kunstradio entwickelt Carla Boregas eine Radio-Version des Projekts.
Carla Boregas ist 2022 mit dem Prix Palma Ars Acustica ausgezeichnet worden, einem von der Ars Acustica Gruppe der EBU ausgeschriebenem Preis für herausragende Radiokunst-Produktionen.

Service

Ö1 Kunstradio

Carla Boregas

Sendereihe