Eva-Maria Schaller bei Proben für “Die Unbekannte aus der Seine“

EVA-MARIA SCHALLER

Opus - das Musikkolloquium

Wien im Spiegel des modernen Tanzes

Wien war ein Zentrum des modernen Tanzes, eine Wiege der kompositorischen Avantgarde und der aktuellen Performance-Szene, ein Ort feministischer Teilhabe und Impuls großer Tanzfestivals.

Andrea Amort, Tanzhistorikerin, und Eva Maria Schaller, Tänzerin und Choreographin, versuchen die Tanzmoderne in all ihrer Flüchtigkeit theoretisch und praxis-bezogen zu fassen, bzw. zu er-fassen; in Fotografien und Kostümen, in Bühnenbildern und Aufführungsorten, in seinen Beziehungen zu Philosophie, bildender Kunst und Literatur, in den politischen Umbrüchen des Austrofaschismus und der NS-Zeit und den Nachwirkungen bis in die Gegenwart der heute führenden Choreographinnen.

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts prägten Rosalia Chladek (Brünn 1905 - Wien 1995), Hanna Berger (Wien 1910 - Berlin-Ost 1962) und Grete Wiesenthal (Wien 1885 - Wien 1970) die Musik- und Kunstszene. Der Verein Lebendiges Tanzarchiv Wien von Andrea Amort befasst sich mit Rekonstruktion, Wiederaufführung und Reenactment von so genannten historischen Choreografien. Die Wiener Tanzmoderne war nicht nur innovativ in Bewegung und Kleidung, sie war Wiege und Mäzenin neuer Komposition, innovativ in der demokratischen Beteiligung zahlreicher Schulen und Bewegungen, von Sportvereinen bis privaten Tanzstudios. Eben: "Alles tanzt" und "Alles ist Tanz".

Sendereihe

Gestaltung

Playlist

Komponist/Komponistin: Franz Schreker 1878 - 1934
Vorlage: Oscar Wilde 1854 - 1900
Titel: Der Geburtstag der Infantin - Suite aus der Tanzpantomime < Ballett > nach der gln.Erzählung von Oscar Wilde
* 2. Reigen (00:05:28)
Orchester: Deutsches Symphonieorchester Berlin
Leitung: Gerd Albrecht
Länge: 05:28 min
Label: Koch Schwann 365912

Komponist/Komponistin: Franz Salmhofer
Titel: Wienerinnen, Walzer (RM01/UK15612_H)
Orchester: Großes Wiener Rundfunkorchester
Leitung: Franz Salmhofer
Länge: 06:45 min
Label: Weinberger

Komponist/Komponistin: Franz Schreker/1878-1934
Gesamttitel: KAMMERMUSIK IM RP6 MA8937/1-3 19930413 (PS06/MA8937/1)
Der Wind (1908/1909) für Violine, Violoncello, Klarinette, Horn und Klavier < gewidmet der Tänzerin Grete Wiesenthal >
GZ: 1.14.05 MZ: 1.09.25 DolbyA
Ausführende: Mitglieder ORF Symphonieorchester
Ausführender/Ausführende: Adrian Cox /Klavier
Ausführender/Ausführende: Riccardo Bru /Violoncello
Ausführender/Ausführende: Guillermo Büchler /Violine
Ausführender/Ausführende: Wenzel Fuchs /Klarinette
Ausführender/Ausführende: Jacob Keiding /Horn
Länge: 11:42 min
Label: UE

Komponist/Komponistin: Johann Strauß 1825-1899
Album: THE DECCA SOUND - LEGENDÄRE AUFNAHMEN AUS DER DECCA SOUND BOX
Titel: Wein, Weib und Gesang, op.333 - Walzer (mit APPLAUS 6.28)
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Willi Boskovsky
Länge: 06:32 min
Label: Decca 4783317 (5 CD-Box) / 4783320

Urheber/Urheberin: Arthur Kleiner
Titel: STUMMFILM MUSIK SILENT MOODS
Ausführender/Ausführende: Arthur Kleiner
Länge: 12:00 min
Label: : GOLDEN CREST RECORDS

Komponist/Komponistin: Riccardo Zandonai/1883 - 1944
Vorlage: Giovanni Segantini/1858 - 1899
Album: RICCARDO ZANDONAI: VIOLINKONZERT & QUADRI DI SEGANTINI
* Idillio (Idylle zweier Schäfer) - 2.Bild (00:06:38)
Titel: QUADRI DI SEGANTINI (Gemälde von Segantini) RZ 225 - Symphonische Gedichte nach Giovanni Segantinis impressionistischen Gemälden
Orchester: Orchestra Haydn di Bolzano e Trento
Leitung: Giuseppe Graziolo
Länge: 06:39 min
Label: cpo 7771072

Komponist/Komponistin: Claude Debussy/1862 - 1918
Album: CLAUDE DEBUSSY - EIN DICHTER DES KLAVIERS
* Image Nr.1 - Reflects dans l'eau : Andantino molto (00:05:02)
Titel: IMAGES I - drei Stücke für Klavier, Heft 1
Solist/Solistin: Philippe Entremont /Klavier
Länge: 05:06 min
Label: Sony SBK 48174

Komponist/Komponistin: Leos Janacek/1854 - 1928
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Rudolf Tesnohlidek
Gesamttitel: DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN / Oper in 3 Akten / Gesamtaufnahme / 1. und 2.Akt
Titel: 5. Pantomime (00:03:06)
Anderer Gesamttitel: PRIHODY LISKY BYSTROUSKY
Leitung: Sir Charles Mackerras
Orchester: Wiener Philharmoniker
Solist/Solistin: Eva Zigmundova /Försterin, Eule, Alt
Solist/Solistin: Dalibor Jedlicka /Förster, Alt
Solist/Solistin: Vladimir Krejcik /Schulmeister, Mücke, Tenor
Solist/Solistin: Richard Novak /Pfarrer, Dachs, Baß
Solist/Solistin: Beno Blachut /Gastwirt, Tenor
Solist/Solistin: Vaclav Zitek /ein Landstreicher, Baß
Solist/Solistin: Ivana Mixova /Wirtin, Specht, Schopfhenne, Sopran
Solist/Solistin: Lucia Popp /junge Füchsin, Sopran
Solist/Solistin: Libuse Marova /Dackel, Mezzosopran
Solist/Solistin: Gertrude Jahn /Hahn, Häher, Mezzosopran
Solist/Solistin: Eva Hribikova /Frantik
Solist/Solistin: Zuzuana Hudecova /Pepik
Solist/Solistin: Peter Saray /Frosch, Heuschreck
Solist/Solistin: Miriam Ondraskova /Grille, Sopran
Solist/Solistin: Eva Randova /Fuchs, Mezzosopran
Chor: Chor der Wiener Staatsoper
Choreinstudierung: Helmuth Froschauer
Chor: Kinderchor Bratislava
Choreinstudierung: Elena Sarajova
Länge: 03:07 min
Label: Decca 4171292 (2 CD)

Komponist/Komponistin: Leos Janacek 1854 - 1928
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Rudolf Tesnohlidek
Gesamttitel: DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN / Oper in 3 Akten / Gesamtaufnahme / 1. und 2.Akt
Titel: 9. Pantomime (00:03:34)
Anderer Gesamttitel: PRIHODY LISKY BYSTROUSKY
Leitung: Sir Charles Mackerras
Orchester: Wiener Philharmoniker
Solist/Solistin: Eva Zigmundova
Solist/Solistin: Dalibor Jedlicka
Solist/Solistin: Vladimir Krejcik
Solist/Solistin: Richard Novak
Solist/Solistin: Beno Blachut
Solist/Solistin: Vaclav Zitek
Solist/Solistin: Ivana Mixova
Solist/Solistin: Lucia Popp
Solist/Solistin: Libuse Marova
Solist/Solistin: Gertrude Jahn
Solist/Solistin: Eva Hribikova
Solist/Solistin: Zuzuana Hudecova
Solist/Solistin: Peter Saray
Solist/Solistin: Miriam Ondraskova
Solist/Solistin: Eva Randova
Chor: Chor der Wiener Staatsoper
Choreinstudierung: Helmuth Froschauer
Chor: Kinderchor Bratislava
Choreinstudierung: Elena Sarajova
Länge: 03:33 min
Label: Decca 4171292 (2 CD)

Urheber/Urheberin: Matthias Kranebitter
Titel: DieUnbekannteausderSeine
Ausführender/Ausführende: Matthias Kranebitter
Länge: 15:08 min
Label: Manus

weiteren Inhalt einblenden