Volkstheater

APA/GEORG HOCHMUTH

Klassik-Treffpunkt

"Heit bin e ned munta wuan" am Volkstheater Wien

Live aus dem RadioCafe im Radiokulturhaus
Gäste: Schauspieler Samouil Stoyanov, Regisseur & Bühnenbildner Wolfgang Menardi, Komponist & musikalischer Leiter Matteo Haitzmann
Präsentation: Ulla Pilz

Ab 16. Februar wagt sich das Wiener Volkstheater an ein Solostück im großen Haus. Und für den Ö1 Klassik-Treffpunkt machen der Star des Abends, sein Regisseur und Bühnenbildner und der musikalische Leiter Probenpause, um über die Produktion und sich selber ins Gespräch zu kommen.

"Heit bin e ned munta wuan" ist eine Wienerische Todescollage mit Texten, Gedichten und Liedern von Artman über Rühm bis Qualtinger. Der Abend widmet sich der lokalen Obsession für alles Makabere - poetisch, komisch, traurig, böse.

Auf der Bühne ein Naturereignis: Nestroy-Preisträger Samouil Stoyanov, geboren in Sofia, aufgewachsen als Sohn eines Balletttänzers in Linz. Nach einer etwas verlorenen Jugend als Punk und Spendenkeiler schafft er die Aufnahmeprüfung am Max Reinhardt Seminar. Es folgen fünf Jahre an den Münchner Kammerspielen, seit 2020 ist Stoyanov Ensemblemitglied am Wiener Volkstheater. Für seine Leistung in der Erfolgsproduktion "humanistää!" wählen ihn 2022 die Nestroy-Jury und "Theater heute" zum besten Schauspieler, beim Berliner Theatertreffen kommt dann auch noch der Alfred-Kerr-Preis dazu.

Hinter der Bühne laufen die Fäden bei Regisseur und Bühnenbildner Wolfgang Menardi zusammen. Der Wahlberliner aus Innsbruck legt zuerst eine beachtliche Schauspielkarriere hin, studiert daneben aber auch noch Architektur und wird zum gefragten Bühnenbildner - vom Hamburger Thalia- bis zum Wiener Burgtheater. Als dritte Säule rückt immer mehr die Regie in den Mittelpunkt.

Die musikalische Seite der Produktion liegt in den Händen des vielseitigen Matteo Haitzmann. In der Volksmusik des Landes Salzburg sozialisiert, studiert er Jazz- und Barockvioline, Schauspiel, Tanz, Performance und kontextuelle Malerei. Als Gründungsmitglied so unterschiedlicher Formationen wie ALMA, Little Rosie´s Kindergarten oder des Improvisationsquartetts squamata konzertierte Haitzmann unter anderem im Pariser Centre Pompidou, in der Hamburger Elbphilharmonie oder im Wiener Musikverein.

Was die drei verbindet, ist bedingungsloser Teamgeist und ein Arbeiten aus dem Bauch heraus - zwei wunderbare Gesprächsthemen, zu denen sich auch noch die große Frage gesellt, wie man der alten Liebesgeschichte zwischen Wien und dem Tod noch neue Facetten abringen kann.

Sendereihe

Gestaltung

  • Ulla Pilz

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Ernst Kölz
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: H.C. Artmann
Textdichter/Textdichterin, Textquelle: Gerhard Rühm
Gesamttitel: Helmut Qualtinger singt Schwarze Lieder
Titel: Heit bin e ned munta wuan
Solist/Solistin: Helmut Qualtinger /Gesang
Ausführende: Ernst Kölz Ensemble
Länge: 01:41 min
Label: Preiser Records 90007

Komponist/Komponistin: Matteo Haitzmann
Album: Those we Lost
Titel: Do what you have to do
Solist/Solistin: Matteo Haitzmann
Länge: 03:20 min
Label: Lotus Records LR22061CD

Urheber/Urheberin: nicht angegeben
Titel: Cha cha cha para ti
Ausführende: Republique Democratique du Mambo
Länge: 02:42 min
Label: Putumayo World Music PUT 354-1, cut 3

Komponist/Komponistin: Claudio Monteverdi
Titel: Vespro della Beata Vergine
* Domine ad adjuvandum me
* La Tempete
Ausführende: Simon-Pierre Bestion
Länge: 04:37 min
Label: ALPHA552

Komponist/Komponistin: Robert Ashley
Titel: The Bridge Game aus der Oper "Improvement: Don leaves Linda"
Ausführende: Gelsey Bell
Ausführende: Robert Ashley
Länge: 05:02 min
Label: LCD 5002

Komponist/Komponistin: Michelle Gurevich
Album: Let's part in style (2014)
Titel: Waltz #1
Ausführende: Michelle Gurevich
Länge: 03:48 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Babsi Tollwut
Album: Rapisoden (2021)
Titel: Analyse & Genick
Ausführende: Babsi Tollwut
Länge: 02:53 min
Label: manus

Komponist/Komponistin: Johann Sebastian Bach
Album: MORIMUR: VIOLINPARTITA UND CHORÄLE / JOHANN SEBASTIAN BACH
Titel: Befiehl Du Deine Wege - Choral für vier Stimmen
Gesamttitel: Vierstimmige Choräle
Ausführende: The Hilliard Ensemble
Ausführender/Ausführende: Monika Mauch /Sopran
Ausführender/Ausführende: David James /Countertenor
Ausführender/Ausführende: John Potter /Tenor
Ausführender/Ausführende: Gordon Jones /Bariton
Länge: 01:24 min
Label: ECM New Series 1765

Komponist/Komponistin: Shannon Rubicam
Komponist/Komponistin: George Robert Merrill
Titel: I Wanna Dance With Somebody
Album: Unlearned
Ausführende: Scott Matthew
Länge: 03:45 min
Label: Glitterhouse LC08323

Komponist/Komponistin: Don Felder
Komponist/Komponistin: Don Henley
Titel: Hotel California (Remastered)
DB: HOTEL CALIFORNIA (40th ANNIVERSARY EXPANDED EDITION)
Ausführende: Eagles
Länge: 06:31 min
Label: Warner 0081227931872

weiteren Inhalt einblenden