Wiener Philharmoniker, Lahav Shani und Anne-Sophie Mutter - Applausfoto

WOLFGANG LIENBACHER

Matinee

Mozartwoche 2024 - Matinee

Wiener Philharmoniker, Dirigent: Lahav Shani; Anne-Sophie Mutter, Violine; Michael Barenboim, Viola. Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonia concertante für Violine, Viola und Orchester Es-Dur KV 364; Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67 (aufgenommen am 31. Jänner im Großen Festspielhaus Salzburg in 5.1 Surround Sound)

Seine Sinfonia Concertante hat Mozart vermutlich 1779/1780 in Salzburg komponiert. Widerwillig ist Mozart nach einer eher glücklosen Reise aus Mannheim und Paris wieder in den Salzburger Hofdienst als Hoforganist eingetreten. Trotz persönlicher Schicksalsschläge - der Tod der Mutter in Paris oder die Zurückweisung durch Aloisia Weber - hat Mozart auf seiner Reise zahlreiche neue Impulse für seine Arbeit erhalten. So kam er auch mit der in Mannheim und Paris zur damaligen Zeit überaus beliebten "konzertanten Symphonie" in Berührung. Für seine Sinfonia concertante hat Mozart die Viola in D-Dur notiert und diese wird um einen Halbton höher gestimmt, vermutlich um die Brillanz des Instrumentenklangs zu erhöhen.

Service

Diese Sendung wird in Dolby Digital 5.1 Surround Sound übertragen. Die volle Surround-Qualität erleben Sie, via Internet-Streaming auf Ihem HbbTV-Gerät oder durch Direktaufruf der Streaming-URLs.

Mehr dazu in oe1.ORF.at - 5.1

Sendereihe

Gestaltung

  • Nicole Brunner

Übersicht

Playlist

Komponist/Komponistin: Wolfgang Amadeus Mozart
Gesamttitel: Mozartwoche Salzburg 2024 / Wiener Philharmoniker: Mozart & Beethoven (MWGFH240131-1_S)
Titel: Sinfonia concertante in Es-Dur KV 364 für Violine, Viola und Orchester
* Allegro maestoso - 1.Satz / (13:34)
* Andante - 2.Satz / (11:25)
* Presto - 3.Satz (06:16)
Solist/Solistin: Anne-Sophie Mutter /Violine
Solist/Solistin: Michael Barenboim /Viola
Orchester: Wiener Philharmoniker
Leitung: Lahav Shani
Länge: 31:38 min
Label: Bärenreiter

weiteren Inhalt einblenden