Musik

Schläft ein C in allen Dingen

Von: Nicolai Gruninger | 19.04.2020 | 11:18

Überall scheint es zu schlummern, das große C. Wir können es nicht sehen, doch kaum berühren wir es, beginnt es in uns zu singen; sein Gesang ist matt und brüchig, er hängt sich schwer an unser Sein und sucht nach dem Sinn.
Doch versteckt sich das große C nicht auch in der Chance?
Ist sein Gesang das Zauberwort, das uns weckt, aus unserem fiebrigen Traum?

Nicolai Gruninger ist Psychologe und freischaffender Musiker, Schriftsteller und Sprecher. Er lehrt an der Musik- und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien.

Komposition und Interpretation: Nicolai Gruninger im April 2020

Übersicht:
Musik

Übersicht:
Ö1 Kulturforum