Digitale Plattform für Stadtgärnter*innen

2. Juni 2020, 11:57

Um unser Ernährungssystem (vor allem auch im urbanen Raum) anpassungsfähiger an externe Einflüsse (wie z.B. der Covid19 Pandemie) zu gestalten, ist es ratsam, das innovative und kreative Potential von Stadtgärtner*innen zu unterstützen.

Wie können sich Stadtgärtner*innen leichter vernetzen und austauschen? Was leistet Gemüse - in Gemeinschaftsgärten oder auf Balkonen produziert - für Umwelt, Klima und Gesellschaft und wie kann diese Leistung sichtbar gemacht werden?
Antworten auf diese Fragen möchte das FiBL Österreich (Forschungsinstitut für biologischen Landbau) mit einer digitalen Plattform für Stadtgärnter*innen liefern.

Homepage: http://www.fibl.org

Umgebungskarte

Übersicht:
Reparatur der Zukunft - Klimainnovation