Empower And Inspire

Die Plattform WoMentor möchte Frauen auf ihrem Karriereweg und in verschiedenen Lebenslagen abholen und unterstützen. https://www.womentor.at/

weiterlesen

2 Wirtschaft 17.01.2020

Ein Schuh für Blinde

Es ist ein Art Tastsinn auf Entfernung, so lässt sich beschreiben, was Kevin Pajestka vor ein paar Jahren im Rahmen seiner Abschlussarbeit an der HTL vorschwebte. Gemeinsam mit seinem Partner Markus Raffer hat er mit dem InnoMake einen Schuhaufsatz geschaffen, der mittels Ultraschall Hindernisse in der Umgebung erkennt und per Vibration an seinen Träger meldet, dadurch können sich Menschen mit Sehbeeinträchtigungen leichter in der Stadt bewegen. https://www.tec-innovation.com/INNOMAKE/innomake/

weiterlesen

1 Technologie 17.01.2020

Haus besitzen statt besetzen

Das willy_fred ist ein Altbauhaus mitten in der Linzer Innenstadt. Das Besondere ist seine Organisationsform: Die Mieterinnen und Mieter haben das Haus gemeinsam gekauft. Möglich war das durch Direktkredite. 250 Mikrokredite ab fünfhundert bis ein paar tausend Euro haben die Menschen von willy_fred aufgestellt, das reichte aus um von der Bank einen Hypothekarkredit zu bekommen und das Haus gemeinschaftlich zu kaufen. Die Hausgemeinschaft bildet die Willyfred GmBH, die 51 Prozent des Hauses besitzt, die restlichen 49 Prozent hält der Verein habiTAT, eine Dachorganisation solcher selbstorganisierter Mietshaus-Projekte. Die Idee kommt aus Deutschland, wo es schon länger diese Art des Hausbesitzes gibt. 2015 gekauft war willy_fred das erste Haus in Österreich mit dieser Organisationsform. Über habiTAT gibt es mittlerweile weitere Projekt in Salzburg und Wien. https://www.willy-fred.org

weiterlesen

1 Soziales 17.01.2020

Programmieren lernen

Das Start Up „upleveled“ veranstaltet „Coding Bootcamps“, bei denen man kompakt das Programmieren erlernen kann. https://www.upleveled.io www.instagram.com/get_upleveled

weiterlesen

1 Technologie 17.01.2020

Online-Recruiting

Auf der Online-Recruiting-Plattform WiseR können Firmen Wissen und Erfahrung finden und Senior Talents (Menschen kur vor oder nach Pensionsantrittsalter) ihr Knowhow für projektbasierte, saisonale oder Teilzeit-Jobs anbieten können. https://www.growwisr.com/

weiterlesen

1 Wirtschaft 17.01.2020

Naturkosmetik ohne Plastik

„ERUi“ produziert Bio-zertifizierte Naturkosmetik ohne Plastik und vertreibt die Produkte in Österreich und Deutschland.

weiterlesen

1 Soziales 17.01.2020

Einkaufen ohne Müll

Das “greenroot“ in Innsbruck verkauft Lebensmittel in ihrer natürlichen Form - ohne Verpackung und Plastikmüll. Für die Kunden stehen Vorratsgläser und Papiertüten bereit, viele bringen mittlerweile ihre eigenen Behälter mit. Gründer Engin Dogan hat das Geschäft vor drei Jahren gestartet, er will damit seine Leidenschaft für qualitativ hochwertige Lebensmittel und eine nachhaltige Lebensweise miteinander verbinden. Eine Herausforderung ist die Suche nach Lieferanten, da er Großlieferanten vermeiden und möglichst regional einkaufen will. https://www.greenroot.at/

weiterlesen

1 Wirtschaft 17.01.2020

Wiens erste Modebibliothek

Karin Kuranda und Jessica Neumann betreiben gemeinsam Wiens erste Modebibliothek. Die Idee: statt immer mehr neue Kleidung zu kaufen, sie einfach mal ausleihen! Einmal im Monat veranstalten sie ein so genanntes Pop Up, an zwei Tagen können interessierte Ausleiherinnen dann dort hinkommen und sich Kleidungsstücke aussuchen. Ein Kleidungsstück kann gemietet und ungewaschen wieder zurückgegeben werden – die Reinigung übernimmt endlos fesch. So sollen Tonnen and Kleidungsmüll vermieden werden. https://www.endlosfesch.at/

weiterlesen

1 Wirtschaft 17.01.2020

Freie Kommunikation

Die Online Community Viva la Vulva wurde von einer Gruppe junger Frauen im Sommer 2018 gegründet. Das Ziel: Junge Frauen sollen frei und ohne Vorbehalte über ihre Körper und ihre Sexualität sprechen können. Auf dem Blog verhandeln Autorinnen das Thema Schmerzen beim Sex genauso, wie die Frage, ob man der Vagina ein Dampfbad gönnen soll – oder nicht. https://www.vivalavulva.at/ https://www.instagram.com/vivalavulva.at

weiterlesen

1 Kultur 17.01.2020

Low Tech Kunststoffrecycling

Nur 9 Prozent des weltweiten Plastikmülls wird recycelt, der Rest landet im besten Fall auf Mülldeponien. Dabei ist Kunststoff wiederzuverwerten nicht notwendigerweise teuer und kompliziert. Ein Start-Up aus Kärnten hat eine Low Tech Variante entwickelt. Mit Open Souce Maschinen werden beispielsweise aus Plastikmüll in Uganda Lineale, Schultaschen und Wäschekluppen hergestellt. https://www.plasticpreneur.com https://www.instagram.com/plasticpreneur

weiterlesen

1 Klima 17.01.2020

Leckerbissen Heuschrecke

Christoph Thomann ist Geschäftsführer des Startups ZIRP Insects. Kurz nach dem Studium hat ihm ein Kollege von dem Thema Insekten essen erzählt – und das hat ihn so fasziniert, dass er eine ganze Nacht drüber nachgedacht hat. So hat Christoph Thomann beschlossen, sich beruflich damit zu beschäftigen. Heute produziert sein Start-Up Snacks und andere Nahrungsmittel auf Insekten-Basis und versucht das Insektenessen in Österreich populär zu machen. Denn Insekten sind hervorragende Eiweißlieferanten - und sie produzieren dieses Eiweiß viel ressourcenschonender, als die Tiere, die wir sonst essen. https://www.zirpinsects.com https://www.instagram.com/zirp_insects

weiterlesen

1 Ernährung 17.01.2020

Karriere Coaching für Frauen

Das Business Riot ist eine Workshop- und Weiterbildungsreihe für Frauen, die alle zwei Monate einen Tag lang stattfindet. Es dreht sich alles um das Thema Arbeit. Die Veranstaltung selbst besteht aus mehreren Teilen: Am Vormittag gibt es Vorträge oder Podiumsdiskussionen, die sich oft auch um politische Themen drehen, etwa: wie erreicht man Einkommens-Gerechtigkeit? In den Workshops am Nachmittag können die Teilnehmerinnen ganz konkrete Fertigkeiten lernen – sei das fürs Bewerben oder wie man ein Video dreht. Und dazwischen bzw. am Abend gibt es Pausenzeiten, wo sich die Teilnehmerinnen kennen lernen und untereinander vernetzen können.

weiterlesen

2 Soziales 17.01.2020