Baumhilfe - Achtsamkeit für Straßenbäume

Die Baumhilfe engagiert sich für innerstädtische Straßenbäume. Die veränderten Umweltbedingungen gefährden diesen wichtigen Grünbestand. Die ehrenamtliche Initiative will Wissen über Stadtbäume vermitteln und Menschen animieren, selbst aktiv zum Erhalt der Bäume beizutragen - zum Beispiel mit Gießen. Von der Baumhilfe profitieren nicht nur die Bäume selbst, sondern auch die Menschen in der Stadt. Sie hat positive klimatische Effekte - im wortwörtlichen ebenso wie im zivilgesellschaftlichen Sinn einer Verantwortlichkeit für das Lebensumfeld. www.baumhilfe.eu

weiterlesen

0 Klima 16.02.2020

Bunten

Geflüchtete Jugendliche wollen eine größere Vernetzung zwischen Flüchtlingen in Österreich aufbauen.

weiterlesen

3 Soziales 27.01.2020

Business Riot

Das Business Riot ist eine Workshop- und Weiterbildungsreihe für Frauen, die alle zwei Monate einen Tag lang stattfindet. Es dreht sich alles um das Thema Arbeit. Die Veranstaltung selbst besteht aus mehreren Teilen: Am Vormittag gibt es Vorträge oder Podiumsdiskussionen, die sich oft auch um politische Themen drehen, etwa: wie erreicht man Einkommens-Gerechtigkeit? In den Workshops am Nachmittag können die Teilnehmerinnen ganz konkrete Fertigkeiten lernen – sei das fürs Bewerben oder wie man ein Video dreht. Und dazwischen bzw. am Abend gibt es Pausenzeiten, wo sich die Teilnehmerinnen kennen lernen und untereinander vernetzen können.

weiterlesen

4 Soziales 17.01.2020

CO2 Recycling

In diesem Beitrag stellen wir ein Verfahren vor, mit dem man effizient Alkohole aus Kohlendioxid (CO2) herstellen kann. Wir nutzen dazu neue Katalysatoren, die auf sehr günstigen Kohlepapierelektroden aufgebracht werden. In wässriger Lösung bindet das eingeleitet CO2 an das zuvor elektrochemisch reduzierte Metallion des Katalysators und reagiert schließlich zu Ethanol und Methanol. Das Metallion wird dann wieder oxidiert und steht für weitere Reaktionen zur Verfügung. Die entstandenen Alkohole können mit bereits bestehenden Technologien in eine Reihe nützlicher Chemikalien umgewandelt werden. Für das Verfahren ließe sich etwa CO2 aus industrieller Rauchgaswäsche nutzen. Link zur Website: https://www.jku.at/institut-fuer-organische-chemie/team/schoefberger-lab/

weiterlesen

8 Klima 30.01.2020

Chess Unlimited. Beim Spielen sind wir alle gleich

Durch Schach im öffentlichen Raum bringe ich verschiedenste Menschen an einen Tisch. So kommen pro Jahr hunderte–teils komplett fremde–Menschen zum Spielen, Lachen und Meinungsaustausch. Bye Bye Bubble! 6.2.2020 | André Schulz | Die neue Wiener Schachkultur https://de.chessbase.com/post/die-neue-wiener-schachkultur "Das Schach hat sich in Wien in den letzten Jahren wieder den öffentlichen Raum erobert. Jetzt wird regelmäßig auf den Straßen und Plätzen, in der Hauptbücherei, im 48-Tandler und sogar in Kaffees wieder Schach gespielt. Motor der Bewegung ist die niederländische Schachaktvistin Kineke Mulder. Ihre Jahresbilanz kann sich sehen lassen." https://chess.mulder.at/ https://chess.mulder.at/was-war/ https://www.facebook.com/ChessUnlimitedVienna/

weiterlesen

0 Soziales 10.02.2020

Code Poetry - Poesie trifft auf IT

Die Schriftstellerin und Forscherin Cornelia Travnicek bringt seit mittlerweile vier Jahren Autorinnen und Autoren, sowie Programmiererinnen und Programmierer zusammen, um sich über Poesie auszutauschen und voneinander zu lernen. Additiv gibt es bei den Abenden im Analogen auch Kurzfilme, Performance-Kunst und musikalische Darbietungen. So will Travnicek nicht nur eventuelle Hemmschwellen vor Technik abbauen oder die Kreativität beim Programmieren fördern, sondern vor allem Schriftstellerinnen und Schriftsteller fit für die Zukunft machen. Denn die Angst, dass künftig Maschinen auch als Autoren fungieren könnten schwebt als digitales Damoklesschwert auch über literarischen Kreisen. https://codepoetry.at/

weiterlesen

1 Technologie 20.01.2020

Dialog mit Andersdenkenden

www.miteinander-reden.at Video: © Akademie der Zivilgesellschaft und Imagoscope Film & G. Markovic Menschen mit unterschiedlichen Meinungen sollten wieder mehr miteinander reden statt übereinander zu schimpfen. Unsere Gesellschaft driftet auseinander und spaltet sich zunehmend. Es lohnt sich, anderen Meinungen zuzuhören, statt sie gleich zu verdammen. Die Menschenrechte bilden eine der Grundlagen für den Dialog.

weiterlesen

2 Soziales 05.02.2020

ERUi - Naturkosmetik

„ERUi“ produziert Bio-zertifizierte Naturkosmetik ohne Plastik und vertreibt die Produkte in Österreich und Deutschland.

weiterlesen

4 Soziales 17.01.2020

Find Value

Ein Augmented Reality-Spiel fürs Smartphone, im Stil von Pokémon Go, war die Ursprüngliche Idee von vier jungen Gründern aus Wien, um Menschen für das Thema Nachhaltigkeit zu begeistern. Auf Streifzügen durch die Stadt würde einen der Spiele-Weg zu Nachhaltigen Geschäften führen. Gutscheine sollten dazu einladen, nachhaltige Produkte auszuprobieren. Doch statt zu spielen nutzten die Userinnen und User die App, um endlich nachhaltige Geschäfte in ihrer Nähe zu finden. Also wich das Spiel einer Plattform auf der man nicht nur einkaufen kann, sondern zukünftig so auch automatisch Bäume pflanzt. Die Beta Version startet Ende Februar und kommt damit online. https://www.find-value.at/

weiterlesen

2 Technologie 28.01.2020

Frauendomäne - Datenbank für Expert*innen

Die Frauendomäne ist die erste kostenlose und öffentlich zugängliche Datenbank für weibliche Expertise Österreichs, die alle Fachbereiche abdeckt und dadurch dem Argument "Wir haben keine qualifizierte Frau* gefunden", etwas entgegensetzen will. Darauf aufbauend haben wir im Rahmen unseres Female Expertise Search & Gender Managements Produkte entwickelt, die die Sichtbarkeit von Frauen* erhöhen und die Rahmenbedingungen an die Bedürfnisse von Frauen* anpassen sollen und nicht die Frauen* an die bestehenden Rahmenbedingungen. Wir wollen das vorherrschende Bild der Begriffe "Expert*in" und "Leistung" reparieren, reclaimen und so neu denken, dass sie für alle anwendbar sind. Wir wollen außerdem erreichen, dass der Aufbau, die Ausübung und die Anerkennung von Expertise nicht mehr vom Geschlecht der Person abhängig ist. Die bestehenden Ungleichheiten gehören unserer Ansicht nach so schnell wie möglich repariert.

weiterlesen

13 Soziales 29.01.2020

Garderobe

Garderobe ist eine Initiative gegen die Wegwerfkultur. Für einen nachhaltigen Umgang mit den Umweltressourcen werden Strategien entworfen, um Kleidung länger tragbar zu machen. „Schätze“ aus dem Kleiderschrank können gegen gleich viele Stücke getauscht werden. https://www.facebook.com/ProjektGarderobe/

weiterlesen

3 Soziales 22.01.2020

Gemüsebau statt Raubbau

Wir sind die Gartenbauschule Großwilfersdorf in der Steiermark und bereiten Interessierte im 2. Bildungsweg in 6 Monaten auf die Facharbeiterprüfung Gemüsebau vor. Wir respektieren den Boden als unser höchstes Produktionsgut und begegnen auf vielerlei Weise dem Klimawandel und dem Naturschutz. Regionaler Gemüse- und Kräuteranbau bedeutet beispielsweise CO2-Speicherung in gesunden Böden, Direktvermarktung, Einsparung von LKW-Kilometern, Kontakt und Versorgung unserer Mitmenschen mit gesunden und heimischen Lebensmitteln. Wir sind Gärtner aus Leidenschaft und geben unser Know-How an junges Gemüse weiter!

weiterlesen

5 Klima 03.02.2020