Vrvis - Data Literacy

Dr. Johanna Schmidt (37) ist Visual Data Science-Expertin am VRVis Zentrum für Virtual Reality und Visualisierung. Sie war für den Hedy Lamarr-Preis 2019 der Stadt Wien nominiert und Mitbegründerin der Österreich-Sektion von "Women in Engineering", um Frauen in Bezug auf eine Karriere in der IT zu fördern. In ihrer Forschung beschäftigt sich Johanna Schmidt mit Data Literacy, also der menschlichen Kompetenz Daten zu verstehen. Dazu gehören Statistiken, Diagramme und Grafiken und wie diese bestmöglich dargestellt, ausgewertet und verstanden werden können. Denn gute (oder schlechte) visuelle Darstellungen entscheiden darüber, ob und wie Daten und deren Botschaften kommuniziert werden können. Die Forschung in diesem Bereich steht noch am Anfang, und wird noch zu spannenden Ergebnissen führen.

weiterlesen

Technologie 25.03.2020

Oskar – mobile Braille-Tastatur

Die Smartphonesteuerung über den Touchscreen ist für Blinde und Sehbehinderte Personen langsam und ungenau. Die Sprachsteuerung des Smartphones in der Öffentlichkeit ist oft unangemessen, lärmempfindlich und nicht privat. Eine Hardware Braille-Tastatur auf der Rückseite des Smartphones erlaubt eine schnelle, genaue und private Kommunikation für Blinde und Sehbehinderte Personen die in der Öffentlichkeit unterwegs sind. Homepage: https://oskar.ddns.mobi/

weiterlesen

Technologie 16.03.2020

Monkee - Einfach Sparen!

Monkee hat die Mission, Menschen dabei zu helfen finanziell gesünder zu leben, indem wir Geld sparen und ausgeben wieder in eine gesündere Balance bringen. Die Monkee App hilft dabei mehr Geld für die wichtigen Dinge in der Zukunft zu sparen, mehr finanziellen Puffer aufzubauen und gesündere finanzielle Gewohnheiten zu entwickeln. Denn das in Tirol gegründete Startup ist davon überzeugt, dass die finanzielle Gesundheit mindestens genauso wichtig für unserer ganzheitliches Wohlbefinden ist, wie die mentale und physische Gesundheit. Die kostenlose Monkee App wird bereits genutzt, um auf Ziele mit mehr als 40 Millionen Euro Wert zu sparen. Homepage: https://www.monkee.rocks

weiterlesen

Technologie 11.03.2020

Instahelp - Psychologische Beratung online

„Wie geht‘s dir?“ „Gut, danke.“ Doch laut WHO geht es jedem 3. nicht gut. Stress, depressive Verstimmungen oder Beziehungsthemen beschäftigen uns. Oft nehmen wir Warnsignale wie Schlafstörungen als Teil des Alltags hin. Dabei ist genau dann der richtige Zeitpunkt, um auf die eigene mentale Gesundheit zu achten. Doch nur wenige Personen nehmen Hilfe in Anspruch. Wartezeiten, Anfahrtswege und das Tabu erschweren den Schritt. Instahelp bietet psychologische Beratung online – direkt von zu Hause auf der Lieblingscouch. Ab 17 Uhr herrscht Hochbetrieb. Die Klinischen- und Gesundheitspsychologen beraten per Video-/Audio oder Textchat am PC oder Smartphone. Die mentale Gesundheit gehört gehört: Wir reparieren die Zukunft durch den vereinfachten Zugang zu psychologischer Beratung. Homepage: https://instahelp.me/

weiterlesen

Technologie 06.03.2020

VRVis

Dr. Florian Ganglberger ist Forscher am VRVis – Zentrum für Virtual Reality und Visualisierung. Er entwickelt komplexe IT-Infrastruktur für die Biologie und Neurowissenschaft. Konkret forscht Ganglberger daran, wie große Mengen an räumlichen Daten für Neurobiolog/innen zugänglicher gemacht werden, damit sie die zigtausenden Datensätze schnell interpretieren können. Darunter fallen große Gehirnnetzwerke aber auch Genexpressionsdaten. So kann man untersuchen, wie menschliches Verhalten von genetischen Faktoren abhängt oder welche Auswirkungen neurologische Erkrankungen haben. Also warum manche Menschen depressiv werden und andere Suchterkrankungen entwickeln. Außerdem können auf der Basis seiner Arbeit Therapien und Medikamente entwickelt werden, die besser im Gehirn wirken als bisherige Präparate. Homepage:https://www.vrvis.at/

weiterlesen

Technologie 03.03.2020

Too Good To Go - Gegen Lebensmittelverschwendung

Too Good To Go ist die größte App gegen Lebensmittelverschwendung. Über die App können Betriebe übriggbeliebene Portionen an Selbstabholer verkaufen. Seit dem Start im August 2019 konnten über 140.000 Portionen gerettet werden. Homepage: https://toogoodtogo.at/de-at

weiterlesen

Technologie 28.02.2020

Stromverbrauch auf 1/10 senken & saubere Energie

Mein Name ist Franz Spreitz. Gemeinsam mit meiner Familie lebe ich seit Jahrzehnten ganzjährig im Waldviertel so energieeffizient, dass wir problemlos stromautark den eigenen Strom und die Wärme auch unabhängig von einem Wärmeversorger bereitstellen können. Unser Strombedarf entspricht etwa dem Zehntel eines Durchschnittshaushaltes. Das Problem der Ressourcenverschwendung war mir immer schon ein Dorn im Auge. Ein sparsamer Umgang mit unseren Ressourcen war daher wichtig. Und die Ressourcen, die wir benötigen, sollten möglichst umweltfreundlich bereitgestellt werden, was vom Holzhaus über Erneuerbare Energien und eine wasserschonende Nutzung hoffentlich gelungen ist. Gemeinsam mit einem guten Freund, Lukas Pawek, habe ich ein Buch geschrieben, wo wir diese Tricks ausplaudern. Homepage: www.autarkie.at

weiterlesen

Technologie 24.02.2020

GlassBottleWorld (eine Idee von Timo,Felix,Mila)

Dieser Automat soll die Verwendung von Plastikflaschen verringern oder sogar stoppen und für eine bessere Zukunft mit weniger oder sogar ohne Plastikflaschen führen

weiterlesen

Technologie 24.02.2020

Circular Repetition

The installation employs data consisting of traditional ornaments. Using the latest state-of-the-art machine learning algorithms. Neural network computing system that processed tens of thousands of archived ornamental images from museums and libraries. It creates new unlimited combinations based on their similarities. “Circular Repetition“ creating imaginary patterns that didn’t exist so far.

weiterlesen

Technologie 24.02.2020

Ein Haus renovieren & auf Energieautarkie umrüsten

Mein Name ist Lukas Pawek. 2014 habe ich mir ein altes Haus gekauft, das keinen Strom- und Wasseranschluss hatte und an vielen Stellen bereits beschädigt war. Da der Umweltschutz seit fast zwei Jahrzehnten ohnehin in meinem Lebensmittelpunkt steht, wird es seither saniert, um möglichst viele Ressourcen zu sparen. Wichtig war mir auch eine völlig umweltfreundliche Energieerzeugung. Und für den Transport der Baustoffe habe ich ein altes Rad auf einen Elektroantrieb umgerüstet, das ich kürzlich auch zu einem mobilen Stromspeicher umgebaut habe, um Veranstaltungen autofrei und umweltfreundlich mit Energie zu versorgen. Gemeinsam mit einem guten Freund, Franz Spreitz, habe ich ein Buch über Energieeffizienz, Upcycling und vor allem über Praxis-Tipps zur umweltfreundlichen Energieerzeugung geschrieben. Homepage: www.autarkie.at

weiterlesen

Technologie 21.02.2020

ummadum- die smarte App für Fahrgemeinschaften

Unser CTO im Gespräch über die Entwicklung und Entstehung von ummadum und warum wir die Verkehrsprobleme von heute schon gestern gelöst haben. Homapage: https://www.ummadum.com/

weiterlesen

Technologie 21.02.2020

Summer University GBS

Wie können Bauwirtschaft und Stadtplanung ökologisch verträglicher gestaltet werden? Was muss bei der Planung eines Passivhauses beachtet werden? Wie können Gebäude energieeffizient gestaltet werden? Der dreiwöchige, englischsprachige Lehrgang „Green.Building.Solutions. (GBS, 7 ECTS)“ richtet sich an Studierende und Berufstätige aus Architektur, Energie-/Bauwirtschaft und Ähnlichem. Die TeilnehmerInnen erarbeiten praxisnahe Inhalte aus interdisziplinärer Sicht und vertiefen diese im Rahmen einer abschließenden Projektarbeit. Die GBS findet von 18. Juli bis 9. August statt – mehr Informationen und Bewerbung via summer-university.net. Organisator ist die non-profit OeAD-WohnraumverwaltungsGmbH (Betreiber von Passivhaus-Studierendenheimen) in enger Kooperation mit TU Wien und BOKU. Homepage: https://summer-university.net/study-abroad/green-building-solutions-vienna/

weiterlesen

Technologie 20.02.2020