Mozartwoche 2013

Die Mozartwoche wird sich 2013 erstmals unter neuer Leitung präsentieren: Künstlerischer Leiter und Geschäftsführer der Stiftung Mozarteum ist ab März Matthias Schulz, Marc Minkowski ist für das Programm der Mozartwoche verantwortlich. Die Pläne für die erste Zusammenarbeit wurden heute vorgestellt, die Mozartwoche 2013 steht wieder im Zeichen einer Oper.

Kulturjournal, 23.01.2012

Die Jugendoper "Lucio Silla" wird die Mozartwoche im nächsten Jahr eröffnen, Marc Minkowski wird "sein" Orchester dirigieren, die Musiciens du Louvre Grenoble, die Inszenierung im Haus für Mozart wird von dem Kanadier Marshall Pynkoski stammen, ein Künstler, den Minkowski seit langem schätzt. Wie bei der musikalischen Interpretation, sollen auch in der Szene alt und neu eine besondere Symbiose eingehen, wünscht sich Minkowski.

Fixpunkt Wiener Philharmoniker

Seine eigene Art, Mozarts Musik zu spielen, will Minkowski übrigens nicht der gesamten Mozartwoche überstülpen; weiterhin wird man bei der Mozartwoche auch Orchester hören können, die auf neuen Instrumenten spielen, wie das Mozarteumorchester und die Camerata Salzburg. Zu den Fixpunkten zählen auch die drei Auftritte der Wiener Philharmoniker, am Pult im nächsten Jahr sind Georges Pretre, der junge Grieche Teodor Currentzis und der bolivianische Musikwirbelwind Gustavo Dudamel.

Fortgesetzt wird auch, Mozart mit zeitgenössischer Musik zu konfrontieren: Der österreichische Komponist Johannes Maria Staud wird einige Stücke auch speziell für die Mozartwoche schreiben, unter anderem ein Werk für die jüngsten Interpreten: Ein Mozart Kinderorchester wird gegründet für Kinder und Jugendliche bis 12. Matthias Schulz hat als Vater erlebt, wie wichtig das Spiel im Orchester selbst für ziemlich kleine Kinder ist.

Konzert des Kinder- und Jugendorchesters

Kinder aus Musikschulen des ganzen Landes und auch aus Bayern sollen gemeinsam musizieren, Minkowski selbst wird das Konzert dirigieren. Man spürt die Lust des Musikers, sich mit Ideen nicht nur für ein Konzert, sondern für ein zehntägiges Festival auszuprobieren. Minkowski wird bei der Mozartwoche 2013 auch Wagner dirigieren.

Für die nächsten Jahre plant er, die Wiener Philharmoniker zu leiten. Minkowski ist mit Salzburg seit 15 Jahren verbunden, damals hat er im Hof der Residenz bei den Festspielen eine Aufsehen erregende "Entführung aus dem Serail" geleitet, im Mozartjahr hat er dort "Mitridate" aufgeführt.

Service

Ö1 Club-Mitglieder bekommen die Tickets ermäßigt (zehn Prozent).

Stiftung Mozarteum - Mozartwoche 2013

Übersicht

  • Klassik