Pavane

Zuerst hat sie den Schlüssel verlegt. Dann ihren Namen vergessen. Jetzt spricht aus dem Spiegel eine Fremde zu ihr. Die Demenz löscht nicht nur Wörter, Namen und Dinge, sondern ganze Abschnitte im Leben und schreibt manche Kapitel um. Satz-, Wort- und Silbenwiederholungen häufen sich und geben scheinbar Halt. Aggressionen, Unruhe, Verwirrung und Ängste gehören dazu.

Pavane

Idee und Konzept: Angela Flam
Text: Angela Flam

Ensemble:
Norbert Trawöger (Flöte)
Astrid Windner (Stimme)
Angela Flam (Stimme)