I wie IWF

Was war die historische Rolle des IWF, des Internationalen Währungsfonds? Welche Bedingungen sind an IWF-Kredite geknüpft und warum bringen die IWF-Programme viele Schuldnerländer in noch größere Bedrängnis?

Der Internationale Währungsfonds und die Weltbank wurden 1944 gegründet und sind Teil des Bretton-Woods-Systems, das mit der Dollar-Gold-Bindung feste Wechselkurse einführte und das weltweite Finanz- und Wirtschaftssystem stabilisieren sollte. Zu den Hauptaufgaben des IWF zählt die Vergabe von Krediten an Krisenländer, die zu Wirtschaftsreformen gezwungen werden, wie drastische Sparmaßnahmen und freier Kapitalverkehr. Der IWF wacht auch über die Weltwährungsordnung und hat 2015 den Yuan zur 5. wichtigsten Währung ernannt.

Übersicht