Gerendertes Bild von einer Marseinheit

NASA/JPL-CALTECH

Ab ins All: Vom Nutzen der Weltraumforschung

Wozu sollen wir eigentlich zum Mars fliegen? Haben wir nicht genug Probleme hier auf Erden zu lösen? Das ist ein Argument, das regelmäßig gegen die Weltraumforschung vorgebracht wird.

Diese Sendereihe geht nicht nur der Frage nach dem “Warum” auf den Grund, sondern zeigt auch die Auswirkungen der Weltraumforschung für Projekte und Initiativen auf der Erde und bespricht die Aspekte einer bemannten Marsmission.

Zielgruppe

Sekundarstufe 2

Unterrichtsfächer

MINT | Astronomie | VWA

Stichworte

Marshabitat | Marsmission | Marsrover | Nahversorgung | NASA | Raumstation | Satellitentechnik | Schlafforschung | Schwerelosigkeit | Teleepidemiologie | Telemedizin | Weltraum | Weltraumerkundung | Weltraumforschung

SENDUNG HÖREN

Ab ins All (1)

Radiokolleg | 26.05.2015

Teil 1
Aufgabe der Marsmission
Analogexperimente
Isolationsexperimente
Nahrungsversorgung am Mars
Kosten der Marsmissionen

Ab ins All (2)

Radiokolleg Teil 2 | 27.05.2015

Teil 2
Gesundheitsprobleme durch Aufenthalt in der Schwerelosigkeit
Luft- und Raumfahrtmedizin
Schlafforschung
Gemüseanbauexperiment auf der ISS
Aufenthaltsdauer auf der Raumstation

Ab ins All (3)

Radiokolleg Teil 3 | 28.05.2015

Teil 3
Schwachstellen der Satellitentechnik
Gefahrenerkennung durch Satelliten
Teleepidemiologie, Telemedizin
Vienna Scientific Cluster 3
Nutzung von Klimadaten

Gestaltung:

Ulrike Schmitzer

QUIZ ZUR SENDUNG

MEHR ERFAHREN

Links

ESA - Weltraumforschung
IWF - Institut für Weltraumforschung Graz
Planet Schule - Blick ins Weltall
lehrer-online.de - Unterrichtsprojekt zum Thema "Weltall"
Bayrischer Rundfunk Online
Planet Wissen - Weltraumforschung
Spiegel Online - Videos "Weltraumforschung"
zeit.de - Leben in der chilenischen Wüste - wie auf dem Mars?

Videos

Youtube - Weltraumforschung im Alltag (58:08)

Youtube - Projekt Zukunft (04:02)

UNTERRICHTSIDEEN UND AKTIVITÄTEN

In der vorgeschlagenen Unterrichtsaktivität geht es darum, dass Schülerinnen und Schüler die in der Radiosendung "Ab ins All: Vom Nutzen er Weltraumforschung" vorgebrachten Argumente erkennen, sammeln und für eine Abstimmung aufbereiten. Mit Hilfe der Abstimmung soll anschließend ermittelt werden, ob und welche Argumente die kostspielige Weltraumforschung nach Meinung der abstimmenden Personen rechtfertigen.

Als Online-Tools eignen sich zum Beispiel LearningApps, Google Formulare (für alle, die ein Google Konto besitzen) oder Microsoft Forms (für alle die ein Microsoft Konto besitzen). Diese Tools beinhalten eine große Vielfalt von Antwortformaten (offene Antwort, Bewertungsskalen, Auswahl, Reihung, Hochladen von Dateien, …) und bieten auch die Möglichkeit gemeinsam eine Befragung zu erstellen. Außerdem können alle Fragen mit Bildern oder Videos versehen werden.

Nachdem man eine Umfrage erstellt hat, teilt man sie mit den Teilnehmern der Befragung und nach Einlangen der Antworten, bieten diese Tools auch gleich eine Auswertung an. Die Ergebnisse der Umfrage können zur weiteren Bearbeitung auch in ein Tabellenkalkulationsprogramm exportiert werden.

DURCHFÜHRUNG

MATERIALIEN

Anleitungen für learningapps

LearningApps.org - Handreichung zum Einrichten von Klassen mit LearningApps
Youtube - Videoanleitung zum Anlegen und Verwalten von Klassen mit LearningApp
Youtube - Anleitung LearningApps: Einstieg und erste Schritte – Tutorial

Anleitungen für Google Formulare

G Suite Schulungscenter - Anleitung für Google Formular
Youtube - Videoanleitung für Google Formulare (22:33)

Anleitungen für Microsoft Forms

Microsoft - Anleitung für Microsoft Forms
Youtube - Videoanleitung für Microsoft Forms (10:57)

Ö1 macht Schule ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ö1, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung - BMBWF und Pädagogischer Hochschule Wien - PH Wien

Lizenz Info CC BY SA

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.

Übersicht