Der Gedenkraum im Psychiatrischen Krankenhaus auf der Baumgartner Höhe, mit Gehirnpräparaten von etwa 400 Jugendlichen, die Opfer des "Euthanasie" Programmes der Nationalsozialisten wurden.

APA/ROLAND SCHLAGER

Mediziner als Wegbegleiter der NS-Ideologie

Ärzte und Ärztinnen spielten im sogenannten Dritten Reich eine Schlüsselrolle. Ärztinnen und Ärzte verschafften den Nationalsozialisten quasi die wissenschaftliche Legitimation für ihre Verbrechen und wurden selbst zu Mittäterinnen und Mittätern - durch Menschenversuche, Zwangssterilisationen oder systematische Tötungen.

Das rassistische und sozialdarwinistische NS-Gedankengut verschwand nach dem Krieg nicht einfach, es wirkte vielmehr noch lange weiter. Zahlreiche Ärztinnen und Ärzte konnten ihre Karrieren unbehelligt fortsetzen, ihre Ansätze blieben oft die gleichen. Die fatalen Missstände in der Kinderpsychiatrie “Am Steinhof”, die aus der NS-Euthanasie-Klinik “Am Spiegelgrund” hervorgegangen war, sind nur ein Beispiel dafür.

Warum unterstützten viele österreichische Ärztinnen und Ärzte aktiv den Nationalsozialismus? Und wie wirkten sich die Vertreibung und Ermordung tausender jüdischer Ärztinnen und Ärzte auf Medizin, Forschung und Lehre aus?

Zielgruppe

Sekundarstufe 2

Unterrichtsfächer

Geschichte und Politische Bildung

Stichworte

Ärtzinnen | Ärzte | Asberger | Drittes Reich | Euthanasie | Euthanasie im Dritten Reich | Medizin | Nationalsozialismus | NS-Zeit | Opferrolle | Sigbert Ramsauer | Spiegelgrund | Steinhof

SENDUNG HÖREN

Mediziner in der NS-Zeit

Journal-Panorama | 05.04.2018

Gestaltung: Daphne Hruby

QUIZ ZUR SENDUNG

Learningapp-Direktlink

MEHR ERFAHREN

Links

Ö1 - Themenseite zum Jahre 1938
Wikipedia - Medizin im Nationalsozialismus
Josephinum - Die Wiener Medizinische Fakultät 1938 bis 1945
Thieme - Ärzte im Dritten Reich
Ärzteblatt - Medizin in der NS-Zeit
DOEW - Medizin und Biopolitik im Nationalsozialismus
derstandard.at - NS-Medizin: Anatomische Sammlungen des Grauens
Springermedizin - NS Euthanasie
wien.gv.at - Oper der NS Medizin
science.apa.at - Wie die Nazis die Wiener Medizinische Schule zerstörten
Planet Wissen - Euthanasie im Dritten Reich
The Guardian - Hans Asperger
derstandard.at - Euthanasie und Kinderheimskandale
Gedenkstätte Steinhof - Der Krieg gegen die "Minderwertigen"
United States Holocaust Museum - Nazi Medical Experiments

Videos

Youtube Die Menschenversuche der Nazis (11:56)

Youtube - Ruth Elias: Auschwitz Überlebende (10:08)
Youtube - Vergessene NS-Opfer: Zwangssterilisiert im Dritten Reich (5:27)

UNTERRICHTSIDEEN UND AKTIVITÄTEN

In dieser Aktivität beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit einem schwierigen Thema. Die Beteiligung mancher Ärztinnen und Ärzte an den Gräueltaten der NS-Zeit ist keine leichte Kost. Die Bilder und Hör- und Videodokumente mögen manche schockieren. Es liegt im Ermessen der Lehrperson, inwieweit die Lerngruppe mit den Aspekten des Themas gut umgehen kann.

Aufgrund der Länge der Ö1 Sendung soll die Klasse das Hördokumentes vor de Unterrichtsstunde, als Hausaufgabe (nach der Flipped-Classroom-Methode), anhören. Auf diese Weise sind die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema vertraut und mental auf die Arbeit im Unterricht vorbereitet.

DURCHFÜHRUNG

MATERIALIEN

PowerPoint Vorlage herunterladen

Alternative zu PowerPoint:
Prezi.com
Google Slides
Sway

Ö1 macht Schule ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ö1, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung - BMBWF und Pädagogischer Hochschule Wien - PH Wien

Lizenz Info CC BY SA

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.

Übersicht