Jelena Micic

ORF/JOSEPH SCHIMMER

Ö1 Talentestipendium an Jelena Micic

Am 25. September wurde an Jelena Micic im Wiener Ringturm das Ö1 Talentestipendium für bildende Kunst verliehen. Das Stipendium in der Höhe von 10.000 Euro wird mit Unterstützung des Wiener Städtischen Versicherungsvereins vergeben. Der Ö1 Publikumspreis ging an Matthias Lindtner von der Kunstuniversität Linz.

Siegerin des Ö1 Talentestipendiums für bildende Kunst 2018 ist Jelena Micic. Die 1986 in Knjazevac / Serbien geborene Künstlerin studiert "Textuelle Bildhauerei" an der Akademie der bildenden Künste Wien. Das Ö1 Talentestipendium, eine bisher in Österreich einzigartige Nachwuchs-Förderung, ist mit 10.000 Euro dotiert und wird mit Unterstützung des Wiener Städtischen Versicherungsvereins vergeben. In ihren Werken beschäftigt sich Jelena Micic besonders mit kulturellen Aspekten von Farben und Farbsystemen.

Die Fachjury

  • Lucas Gehrmann, Kurator Kunsthalle Wien
  • Barbara Grötschnig, Leitung Konzernsponsoring und Kunstsammlung Wiener Städtische Versicherungsverein
  • Karola Kraus, Generaldirektorin mumok Wien
  • Michael Ladstätter, Leiter Ö1 Kommunikation
  • Sabine Oppolzer, Redakteurin Ö1 Aktuelle Kultur
  • Hemma Schmutz, Künstlerische Direktorin LENTOS Kunstmuseum Linz
  • Tina Teufel, Kuratorin Museum der Moderne Salzburg

  • Kellner hinter bunten Netzen

    Bereits zum 11. Mal wurde das Talentestipendium für bildende Kunst vergeben

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Menschen mit Katalogen

    Das interessierte Publikum ...

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Menschen im Auditorium

    ... erschien zahlreich in der Ausstellungshalle im Wiener Ringturm

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Milena Micic

    Der Preis der Jury ging an Jelena Micic

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Johannes Lindtner

    Beim Publikumsvoting setzte sich Matthias Lindtner durch

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Rückseite eines Bildes

    Letzte Vorbereitungen

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Bild gerade rücken

    Sitzt!

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Rotes Klo

    Jelena Micic beschäftigt sich intensiv mit Farbsystemen

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Frau vor einem Bild

    Matthias Lindtner arbeitet sich im Monatstakt an der Kunstgeschichte ab

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Jelena Micic

    Die eingereichten Arbeiten der beiden sind noch ...

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Menschen vor einem Bild

    ... bis Freitag, 28. September im Ringturm zu sehen.

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Saxophon

    Für den musikalischen Rahmen sorgte ...

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Saxophonist

    ... Robert Unterköfler, der aktuelle Preisträger des Ö1 Jazzstipendiums ...

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Dame hört Musik

    ... mit freien Jazzimprovisationen

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Podium

    Durch den Abend führte Ö1 Redakteurin Anna Soucek

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Scheckübergabe

    Barbara Grötschnig bei der symbolischen Scheckübergabe

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Frau mit symbolischem Scheck

    Endlich teure Pigmente kaufen können

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Selfie

    Selfie mit Künstlerin

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Menschen im Gespräch

    Zeit für Smalltalk und kunstsinnige Gespräche

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Frau schlüpft aus ihrem Schuh

    Je länger der Abend, ...

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Frau schlüpft aus ihren Schuhen

    ... desto enger die Schuhe.

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

  • Symbolischer Scheck

    Ö1 Talentestipendium, Ausgabe 2018

    ORF/JOSEPH SCHIMMER

|

Publikumssieger Matthias Lindtner

Auch das Ö1 Publikum durfte heuer wieder einen Gewinner wählen. Im Rahmen eines Online-Votings kürten die Ö1 Hörerinnen und Hörer Matthias Lindtner zu ihrem Favoriten. Der 1989 in Linz geborene Student der Kunstuniversität Linz erhält damit die Möglichkeit seine Werke im Rahmen der Preisverleihung des Ö1 Talentestipendiums auszustellen. Der Künstler reagiert in seinen Arbeiten direkt auf die Umgebung und nutzt persönliche, alltägliche Erfahrungen als Ausgangspunkt. Werke der Preisträger/innen sind vom 25. bis 28. September 2018 im Wiener Ringturm zu sehen.

Nachhaltige Förderung

Die Grundidee des Ö1 Talentestipendiums, einer Initiative für Studierende der österreichischen Kunst-Universitäten, basiert auf der Überlegung von Nachhaltigkeit. Diese Förderung soll der Stipendiatin/dem Stipendiaten ermöglichen, sich ein Jahr lang ausschließlich ihrer/seiner künstlerischen Arbeit widmen zu können. Die Ö1 Talentebörse ist ein Kunstförderprojekt mit Unterstützung des Wiener Städtischen Versicherungsvereins.

„Die qualitativ hochwertigen Einreichungen beim Ö1 Talentestipendium für bildende Kunst sprechen für sich, ich gratuliere herzlich der diesjährigen Gewinnerin Jelena Micić und ‚Publikumsliebling‘ 2018 Matthias Lindtner! Junge Kunst muss gefördert werden, und wir freuen uns sehr, mit der Unterstützung dieser einzigartigen Nachwuchsinitiative dazu beitragen zu können“, erklärt Dr. Günter Geyer, Vorstandsvorsitzender des Wiener Städtischen Versicherungsvereins, Hauptaktionär der Vienna Insurance Group (VIG).