Sonnenaufgang in Mexiko

AFP/ ULISES RUIZ

Carlos Castaneda - Erfolg und Erbe eines Esoterikers

Im gesellschaftlichen Umbruchjahr 1968 erscheint auf Englisch ein Buch, das in der späteren deutschen Übersetzung den Titel "Die Lehren des Don Juan" tragen wird. Der Autor ist ein in Peru geborener und in den USA lebender Anthropologiestudent namens Carlos Castaneda. In autobiografischem Stil beschreibt er seine Begegnungen mit einem mexikanischen Indianer, der ihn auf die "Pfade des Wissens" geführt habe.

Gestaltung: Gabriele Anderl

Übersicht