Mund von Donald Trump

AP/MANUEL BALCE CENETA

Macht der Sprache

Worte haben bemerkenswerte Wirkung. Hören Menschen, dass sich eine Person im fünften Stock befindet, wandert ihr Blick automatisch nach oben. Lesen sie den Satz "John tritt den Ball", aktiviert ihr Gehirn jenen Bereich, der für das Planen von Fußbewegungen zuständig ist. Wer das Bild eines Geparden zu sehen bekam, schätzte die Geschwindigkeit eines Läufers schneller ein, als der, dem das Bild einer Schildkröte gezeigt wurde.

Zielgruppe

Sekundarstufe 2 | Erwachsenenbildung

Unterrichtsfächer

Deutsch | Psychologie | Persönlichkeitsbildung & Soziale Kompetenz

Stichworte

Deutungsrahmen | Framing | Kognitionsforschung | Kommunikation | Macht | Macht der Sprache | Neurowissenschaft | Sprache

SENDUNG HÖREN

Macht der Sprache - Teil 1

Radiokolleg | 25.03.2019

Das Gehirn simuliert den Inhalt von Sprache automatisch, um ihn zu begreifen. Und es überträgt Gehörtes oder Gelesenes auf andere Dinge und Menschen, die mit dem Erlebten nichts zu tun haben. Das alles passiert unbemerkt. Politikerinnen und Politiker nutzen das.

Macht der Sprache - Teil 2

Radiokolleg | 26.03.2019

Macht der Sprache - Teil 3

Radiokolleg | 27.03.2019

Macht der Sprache - Teil 4

Radiokolleg | 28.03.2019

Gestaltung:

Tanja Malle

QUIZ ZUR SENDUNG

MEHR ERFAHREN

Links

Die Macht der Sprache - Demokratiewebstatt
Jugendportal.at - Die Macht der Worte – Wie Sprache uns tagtäglich manipuliert und was wir dagegen tun können
Mit Sprache ein Haus anzünden - SRF

Videos

maiLab - Was Sprache mit unserem Gehirn anstellt (5:05)
musstewissen Deutsch - Wie Sprache uns beeinflusst (3:44)

youknow - Macht der Worte: Framing in 3 Minuten erklärt (3:10)

UNTERRICHTSIDEEN UND AKTIVITÄTEN

Zur Einstimmung in das Thema nehmen die Schülerinnen und Schüler an einer Umfrage teil, die von der Lehrperson erstellt wird. Im Anschluss gestalten die Schülerinnen und Schüler in Gruppenarbeit selbst Online-Umfragen, die manipulative Elemente enthalten. Die Umfrage kann mit dem Tool Mentimeter oder Polleverywhere durchgeführt werden. Beide Tools funktionieren kostenlos nach Registrierung.

Zur Durchführung dieser Unterrichtsidee wird pro Arbeitsgruppe ein digitales Endgerät (Computer, Tablet oder Handy) benötigt. Um an der Umfrage teilzunehmen, benötigt jede Schülerin und jeder Schüler ein Mobiltelefon. Zur Durchführung aller angeführten Unterrichtsvorschläge braucht man zwei Unterrichtseiheiten.

DURCHFÜHRUNG

MATERIALIEN


Tools
Mentimeter
Video Tutorial - Mentimeter (Deutsch)
Polleverywhere
Video Tutorial - Polleverywhere (Englisch)

Beispielumfrage
Person - Bild
Elefant - Bild
Vogel - Bild
Beispielumfrage auf Mentimeter - Link
Beispielumfrage - Screenshot
Auflösung: Gewicht des Jungen auf dem Bild: 55kg

Ö1 macht Schule ist ein Gemeinschaftsprojekt von Ö1, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung - BMBWF und Pädagogischer Hochschule Wien - PH Wien

Lizenz Info CC BY SA

Dieses Lernmaterial wurde vom „Ö1 macht Schule“ Team erstellt und steht unter einer CC BY-SA 4.0 Lizenz kostenlos zur Verfügung.

Übersicht