Frauen in Bangladesh gehen wählen

AP/ANUPAM NATH

Das Recht zu wählen - Teil 4

Privileg, Pflicht, Partizipation.

In Griechenland, das gemeinhin als Wiege der Demokratie gilt, durften nur Männer, so sie keine Sklaven waren, wählen. Frauen durften erstmals in der britischen Kolonie Pitcairn im Südpazifik zu den Wahlurnen gehen - das war 1838. In Österreich gibt es das Frauenwahlrecht seit 1918, im Februar 1919 wählten Frauen erstmals. Mit einer Ausnahme: Prostituierten war es erst 1923 erlaubt.

Übersicht