Historisches Fotos von Menschen beim Betrachten der TV-Übertragung der Mondlandung

ASSOCIATED PRESS

Der Wettlauf zum Mond und das Medienspektakel

"Not because it's easy - because it's hard!"
Der Wettlauf der USA zum Mond - und andere Geschichten. Feature von Gerald Navara

1969 findet das erste globale Medienereignis der Geschichte statt. Fast 700 Millionen Menschen verfolgen rund um den Globus live im Fernsehen die Mondlandung der Amerikaner, einzig die Bewohner/innen der Sowjetunion erfahren nur aus der Parteizeitung "Prawda" von diesem Ereignis. Acht Jahre davor hat US-Präsident J.F. Kennedy die Reise zum Mond angekündigt: "We choose to go to the moon ... and do the other things". - "Wir haben beschlossen zum Mond zu fliegen ... und werden auch die anderen Dinge tun".

Übersicht