Bibliotheksentwurf

Lund Hagem Architect

Europas modernste Bibliothek entsteht in Oslo

Norwegen ist heuer im Oktober Gastland bei der Frankfurter Buchmesse. Mit Stars wie Jostein Gaarder, Erik Fosnes-Hansen, Maja Lunde und Karl Ove Knausgard werden die Norweger anreisen und mit 250 Büchern in deutscher Übersetzung. "Der Traum in uns" ist das Motto des Gastlandauftritts und den Traum von einem Leserparadies lässt man gerade auch im eigenen Land Wirklichkeit werden: In Oslo entsteht derzeit gerade die modernste öffentliche Bibliothek Europas.

Ö1 Morgenjournal | 19 08 2019 | Die Deichmansche Bibliothek

Kristina Pfoser

Innenansicht

Lund Hagem Architect

Under construction - das ist derzeit das Motto in der Kulturszene von Oslo. Rund um die neue Oper im Hafen entsteht ein spektakulärer Kulturbezirk und im kommenden Jahr ist es soweit. Da werden nicht nur das monumentale Munch-Museum und das Nationalmuseum für Kunst, Architektur und Design eröffnet, sondern auch ein Neubau der größten und ältesten öffentlichen Bibliothek Norwegens.

Die Deichmansche Bibliothek, meistbesuchte kulturelle Einrichtung des Landes, soll zum Prototyp einer modernen Bibliothek werden, entworfen von Lund Hagem Architekt in Zusammenarbeit mit Atelier Oslo. Marit Enerhaug führt über die Baustelle. "Hier sieht man das architektonische Konzept", erklärt sie, "ein offener Bibliotheks-Raum der sich über mehrere Stockwerke erstreckt. Der Raum hier wird über drei diagonale Lichtschächte erschlossen, die zu drei großen Fenstern führen und so das Innere des Gebäudes mit den Straßen draußen und dem Opernhaus verbinden." Quer durch die fünf Stockwerke gehen diese Sichtachsen, hell und luftig wirkt die Glasfassade.

Ö1 Kulturjournal | 19 08 2019 | Biblo Toyen - eine der 18 Filialen der Deichmanschen Bibliothek gilt international als Vorzeigeprojekt. 2016 eröffnete in einem so genannten "Problemviertel" von Oslo - ein Drittel der Kinder wächst hier laut UNESCO in Armut auf -, die Biblo Toyen, eine Bibliothek für Kinder und Jugendliche. Eingerichtet wie ein kleiner Vergnügungspark sollen die jungen Leute hier auf spielerische Weise zum Buch verführt werden.

Kristina Pfoser

Zweieinhalb Millionen Besucher jährlich

Wenn die Bibliothek im Frühjahr 2020 eröffnet wird, wird Oslo nicht nur ein Arbeits-, Lern und Informationszentrum haben, sondern auch einen Ort der sozialen Interaktion und Integration - mit Veranstaltungssälen und Konferenzräumen, Radio- und Soundstudios, mit einem Kino, Gaming-Bereichen und einem Restaurant. Und nicht zuletzt mit 450.000 Büchern in Freihandaufstellung. Gerechnet wird mit bis zu zweieinhalb Millionen Besuchern jährlich, bei Öffnungszeiten täglich von 7.00 bis 23.00, das ganze Jahr über ohne Schließtage, kündigt die Direktorin der Bibliothek Merete Lie an, und zwischen Baugerüsten und Planen bahnt sie sich einen Weg hinauf in den fünften Stock.

Die Future Library

Hier trifft alt auf neu. Auf der einen Seite: die Sammlung, die der Gründervater der Bibliothek, der Fabrikant Carl Deichmann anno 1780 der Stadt vermacht hatte, auf der anderen ein Projekt, das erst im Werden ist - die Future Library der schottischen Künstlerin Katie Paterson. Im Jahr 2014 hat sie in einem Wald nördlich von Oslo 1000 Fichten gepflanzt, die in 99 Jahren das Papier für 100 Bücher liefern sollen, Bücher die zum Großteil noch gar nicht geschrieben sind. Jedes Jahr wird ein Autor oder eine Autorin eingeladen, ein Manuskript, streng geheim, hier in einer Box einzuschließen. 2114 sollen diese Kästchen geöffnet und die Texte als Bücher veröffentlicht werden.

Die künftige Osloer Bibliothek ist der neuen Oper vorgelagert

Lund Hagem Architect

Das erste Manuskript vor fünf Jahren kam von Margaret Atwood, im Vorjahr war die Südkoreanerin Han Kang an der Reihe. Es ist ein Projekt für die Zukunft, das nachdenklich macht und Hoffnung gibt. - Eine Druckerpresse mit Anleitung ist jedenfalls mit dabei in der Zeitkapsel der Future Library, für den Fall, dass die schöne Kunst des Buchdrucks anno 2114 in Vergessenheit geraten ist.

Service

Lund Hagem - Deichmanske Bibliothek
Biblo Toyen

Gestaltung

Übersicht