Raimund Weichenberger

JULIA WESELY

Raimund Weichenberger

Seit 2015 ist er als Soloflötist beim ORF Radio-Symphonieorchester Wien engagiert.

Raimund Weichenberger wurde 1982 in Salzburg geboren. Seine Studien, die er mit Auszeichnung abschloss, brachten ihn nach Linz, Wien, Salzburg und München.

Weitere Engagements führten ihn u. a. an die Wiener Staatsoper, zu den Wiener Symphonikern, dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Mozarteumorchester Salzburg, zu den Tiroler Festspielen Erl, dem Wiener Kammerorchester, der Camerata Salzburg, dem Münchner Bach-Orchester sowie zu den Salzburger Orchestersolisten.

Solistische und kammermusikalische Auftritte in unterschiedlichsten Formationen, die Gründung des Flötenquartett Salzburg sowie Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben, runden seine künstlerische Tätigkeit ab.

Von 2014 bis 2015 war Raimund Weichenberger als Lehrer für Querflöte an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz bestellt. Des Weiteren gibt er seine musikalischen und instrumentellen Erfahrungen am Musikum Salzburg sowie auf unterschiedlichen Flötenkursen weiter.

Übersicht