Patrick Prammer

JULIA WESELY

Patrick Prammer

Seit 2011 ist er Schlagzeuger im ORF Radio-Symphonieorchester Wien.

Rainer Elstner

Patrick Prammer wurde 1987 in Kirchdorf an der Krems in Oberösterreich geboren. 2004 begann er an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz Klassisches Schlagwerk bei Josef Gumpinger und Bogdan Bacanu zu studieren, ehe er 2007 an die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien und später an die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien wechselte, wo er sein Studium bei Josef Gumpinger fortsetzte. Er besuchte Meisterkurse bei Tom Freer, Peter Sadlo, Michael Quinn, Bogdan Bacanu, Nebojsa Jovan Zivkovic, David Freeman und Gerald Fromme.

2009 gewann er den ersten Preis beim Fidelio-Wettbewerb in Wien. Kammermusikalisch ist er in Ensembles wie die reihe, Kontrapunkte, dem Klangforum Wien, dem Wiener Kammerorchester mit Heinrich Schiff und Stefan Vladar oder dem Wiener Opernballorchester tätig. Zudem war er an der Gründung der Vienna Brass Connection beteiligt und ist Mitglied von Vienna Horns und Supercussion Vienna.

Als Solist trat er sowohl mit dem RSO Wien als auch mit dem Oberösterreichischen Auswahlorchester oder dem Ensemble die reihe auf. Er war sowohl bei den Tonkünstlern Niederösterreich, an der Volksoper Wien und im Grazer Philharmonischen Orchester der Grazer Oper engagiert. Als Substitut konzertiert er mit dem Cleveland Orchestra, in der Staatsoper Wien, mit dem Mozarteum Orchester Salzburg unter Franz Welser Möst und arbeitet mit Dirigenten wie Cornelius Meister, Vladimir Fedosejew, Ingo Metzmacher, Daniel Harding, Kirill Petrenko, Dmiti Kitajenko und Tugan Sokhiev.

Übersicht