Johann-Strauß-Denkmal

APA/HERBERT NEUBAUER

Ein flotter Rundtanz von Johann Strauss

Im September 1874 wurde im Wiener Volksgarten seine „Tik-Tak-Polka“ erstmals aufgeführt.

Den Namen erhielt diese Schnellpolka vom berühmten Uhrenduett aus einem Bühnenwerk des Komponisten, dessen Motiv er auch für dieses Stück verwendet hat.

Quizfrage

Die Wiener Philharmonikern unter Willy Boskowsky. Das Uhrenduett eines gewissen Gabriel von Eisenstein und seiner Gattin Rosalinde (die er aber wegen Ihrer Verkleidung nicht erkennt) stand Pate für die „Tik-Tak-Polka“. Aus welchem Bühnenwerk von Johann Strauss stammt dieses Duett?

Ihre Lösung

Adresse

Kontakt

Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Lösung des letzten Rätsels

Die drei gesuchten Rollennamen aus Verdiopern sind: Riccardo ( „Ein Maskenball“), Radames („Aida“) und Rigoletto („Rigoletto)

Übersicht